Egal, ob Sie beim Neubau oder der Sanierung Ihres Wohnhauses das große Ganze im Blick haben oder ganz spezifische Fragen zu baulichen Details aufgetaucht sind, beim Energietelefon sind Sie erst einmal in guten Händen.

Die Fragen an die Energieberater decken in diesem Themenbereich ein breites Spektrum ab. Während die einen ganz grundsätzlich wissen möchten, wie ihr künftiges Wohnhaus möglichst wenig Energie verbraucht oder möglichst ökologisch gestaltet werden kann, tauchen bei anderen ganz spezifische Fragestellungen in der Umsetzung auf. Die Energieberater im Energieinstitut Vorarlberg sind für das ganze Spektrum an Fragen gerüstet und nehmen sich die erforderliche Zeit, sie zu beantworten.

Viele Fragen an die Energieberatung lassen sich im Rahmen eines Telefonats klären. Wir empfehlen Ihnen deshalb einen Anruf beim Energietelefon. Unter 05572 31 202-112 stehen Ihnen die Energieberater montags bis freitags von 8:30 bis 12 Uhr zur Verfügung.

Stellen Sie gemeinsam mit dem Energieberater fest, dass ein Termin vor Ort mehr Sinn macht, können Sie einen solchen direkt vereinbaren. Die Kosten für die Energieberatung vor Ort werden in den meisten Fällen von Ihrer Gemeinde übernommen.

Was Sie mit dem Energieberater meist am Telefon klären können:

  • Fragen zu Förderungen
  • Fragen zum Energieausweis
  • Fragen zu verschiedenen Heizsystemen

Was sich bei einem Vorort-Termin leichter klären lässt:

  • Fragen zu baulichen Lösungen
  • Fragen zur Haustechnik im Bestand
  • Fragen zur Wirtschaftlichkeit von Maßnahmen

Grundlegende Informationen zum energieeffizienten und ökologischen Bauen bieten unsere kostenlosen Informationsabende „Bauen mit der Wohnbauförderung“ und „Sanieren mit der Wohnbauförderung“. Sie finden regelmäßig mehrmals pro Jahr statt. Die nächsten Termine finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Einen schnellen Überblick über das Beratungsangebot verschaffen Sie sich in zweieinhalb Minuten, und zwar hier:

Ein Hinweis zur Energieberatung

Die Energieberatung ist ein Angebot des Energieinstitut Vorarlberg, das von den Vorarlberger Gemeinden, dem Land Vorarlberg, der Vorarlberger Kraftwerke AG und den Vorarlberger Raiffeisenbanken finanziell unterstützt wird. Im Rahmen der Vorgaben des Energieeffizienzgesetzes werden die geleisteten Energieberatungen der VKW AG angerechnet. Dafür wird Ihre Adresse sowie das Beratungsthema (nicht der Inhalt des Gesprächs und keine Details) an die VKW AG weiter geleitet. Die Daten dienen als Nachweis für die erbrachte Beratungsleistung gegenüber dem Gesetzgeber und werden nicht weiter verwendet. Sie können die Weitergabe der Daten an die VKW AG widerrufen, auf die Beratung hat das keinen Einfluss.

Mit der Inanspruchnahme der Energieberatung akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Energieinstitut Vorarlberg.