Umwälzpumpentausch-Aktion von VKW und Stadtwerke Feldkirch

Der Stromverbrauch von Umwälzpumpen wird oft unterschätzt. Umwälzpumpen sind während der Heizperiode praktisch durchgehend in Betrieb. Ältere Pumpen sind dazu meist überdimensioniert und erhöhen dadurch den Stromverbrauch zusätzlich. Hocheffiziente Umwälzpumpen reduzieren den Stromverbrauch gegenüber veralteten Pumpen um bis zu 80 Prozent.

Förderpaket

Kunden von VKW, VKW-Ökostrom GmbH und den Stadtwerken Feldkirch, deren Heizsystem älter als fünf Jahre ist, können von einem befugten Heizungsinstallateur ihre Heizungsumwälzpumpen durch energieeffiziente Umwälzpumpen der Klasse A ersetzen lassen. Die Energieversorger fördern den Pumpentausch mit 50 Euro je Pumpe (inkl. USt.). Zusätzlich erhalten Kunden einen Rabatt eines an der Aktion teilnehmenden Installateurs in Höhe von 30 Euro je Pumpe (inkl. USt.).

So kommen Sie zu Ihrer Förderung

  • Sie laden sich den Förderantrag auf der Website von VKW oder Stadtwerke Feldkirch herunter.
  • Sie füllen gemeinsam mit Ihrem Installateur den Antrag aus.
  • Sie schicken den Antrag an Ihren Energieversorger.
  • Der Energieversorger schreibt über drei Jahre den Förderbetrag auf Ihrer Stromrechnung gut.
  • Ihr Installateur berücksichtigt seinen Rabatt sofort auf der Rechnung.

Hier gelangen Sie zur Umwälzpumpentauschaktion auf der VKW-Website.

Kunden der Stadtwerke Feldkirch finden Details und Förderantrag auf der Website der Stadtwerke Feldkirch.