Sie möchten Ihre Fachkompetenz in der Planung und Realisierung von energieeffizienten Gebäuden vertiefen und das notwendige Praxiswissen erwerben, um als PassivhausPlanerIn bzw. EcoPlanerIn tätig zu sein? Dann bietet Ihnen unser berufsbegleitender Lehrgang genau den richtigen Mix zwischen Theorie und Praxis! Die Bearbeitung eines Beispielprojektes festigt den Wissenstransfer in die Praxis – Sie wenden Ihr neues Wissen sofort an.


Lehrgangsziele
In den fünf Theorie- und den vier Praxistagen eignen Sie sich das notwendige Wissen für die Planung von Passiv-/Plusenergie-Gebäuden an. Durch die Bearbeitung aller Planungsschritte in einem interdisziplinären Team stärken Sie ihre Kompetenzen und gewinnen Sicherheit für ihren Berufsalltag. Vertiefende Webinare, Exkursionen, ein Kamingespräch und die Begegnung mit verschiedenen Menschen an verschiedenen Orten ermöglichen die kritische Auseinandersetzung mit neuen Gebäude-Konzepten. Nach erfolgreicher Abschluss-Prüfung zum „Zertifizierten PassivhausPlanerIn/-BeraterIn“ werden Sie in die offizielle Berater-Liste beim Passivhausinstitut aufgenommen.

Aufbau
Der Lehrgang umfasst 9 Tage Präsenz-Unterricht und 3 online-Seminare und kann mit der Prüfung zum „Zertifizierten PassivhausPlanerIn/-BeraterIn“ abgeschlossen werden. Zur Prüfungsvorbereitung wird bei ausreichender Nachfrage ein 2-tägiges Repetitorium angeboten.

Inhalte  

Block 1 

in Vorarlberg
“Energieinstitut Vorarlberg”

Einführung (1 Tag)
Sie bekommen die Grundlagen des energieeffizienten Planens vermittelt und erhalten einen Überblick zum aktuellen „Stand der Technik“.
Aus dem Inhalt: Behaglichkeitskriterien und Komfort, Physikalische Rahmenbedingungen von Passiv- bzw. Plusenergiehäuser, Konstruktionsprinzipien, Passivhausprojektierung und Wärmebrücken

Vertiefung (2 Tage)
Sie eignen sich das erforderliche Detailwissen zum energieeffizienten Planen und Bauen in den Wissensbereichen Gebäudehülle und Haustechnik an.
Aus dem Inhalt: Gebäudehülle (Wärmebrücken + Luftdichtheit), Passive und aktive Solarenergienutzung, Lüftung und Wärmeversorgun, Exkursion in Vorarlberg

Termine/Zeit
Mi. 28. – Fr. 30. Oktober 2015
Start Mi. 10:00 Uhr, Ende am Fr. ca. 16.30 Uhr

Webinar
PHPP 1 

Sie lernen den grundsätzlichen Aufbau des PHPP-Programms kennen. Die Teilnahme erfolgt bequem am eigenen Rechner von Hause oder vom Büro aus.

Termin/Zeit
Do. 05. November 2015
16:30–19:00 Uhr

 Webinar
PHPP 2

Sie lernen den grundsätzlichen Aufbau des PHPP-Programms kennen. Die Teilnahme erfolgt bequem am eigenen Rechner von Hause oder vom Büro aus.

Termin/Zeit
Do. 12. November 2015
16:30–19:00 Uhr

Block 2

 in Tirol
“Innsbruck”

Vertiefung (2 Tage)
Sie eignen sich das erforderliche Detailwissen zum energieeffizienten Planen und Bauen in den Wissensbereichen PHPP-Berechnung, Ausschreibung und Vergabe sowie Kosten und Wirtschaftlichkeit an.
Aus dem Inhalt: Berechnungen mit dem Passivhaus-Projektierungs-Paket (PHPP), Ausschreibung und Vergabe, Pflichtenheft und Zertifizierte Komponenten, Kosten und Wirtschaftlichkeit

Online-Seminare (3×2 UE)
Einführung in das Passivhaus-Projektierungs-Paket und das Berechnungstool „econcalc“ zur Ermittlung von kostenoptimalen Szenarien über den Lebenszyklus. Kamingespräch in Tirol

Termine/Zeit
Mi. 18. – Do. 19. November 2015
Start Mi. 10:00 Uhr, Ende am Do. ca. 16.30 Uhr

Webinar
econcalc 

Sie lernen das Excel-Programm “econcalc” kennen mit dem Sie Kosten- und Wirtschaftlichkeitsberechnungen durchführen können. Die Teilnahme erfolgt bequem am eigenen Rechner von Hause oder vom Büro aus.

Termin/Zeit
Mi. 25. November 2015, 16:00–17:30 Uhr

Block 3 

in Wien
“IBO”

4 Tage Präsenzunterricht –  Praktische Umsetzung an einem Beispielprojekt
Sie setzen das erworbene Wissen in die Praxis um. In interdisziplinären Kleingruppen bearbeiten Sie selbständig alle Projektphasen von der Entwurfsoptimierung bis zur gerechneten Wärmebrücke. Die fachliche Begleitung ist durch mehrere BetreuerInnen sichergestellt.
Aus dem Inhalt: Energetische Optimierung des Gebäudeentwurfes, Erstellung eines Haustechnikkonzeptes, Berechnungen mit dem PassivhausProjektierungsPaket (PHPP), Abschätzung von Kosten und Wirtschaftlichkeit, Ausschreibung, Checklisten und Bauleitung

Termin/Zeit
Mi. 13. – Sa. 16. Januar 2016
Start Mi 10:00 Uhr, Ende am Sa. ca. 15:00 Uhr

Zielgruppen
ArchitektInnen, FachplanerInnen, HaustechnikplanerInnen, EnergieberaterInnen, SanierungsberaterInnen u.ä.

Kosten  
Lehrgang (Normalpreis)   EUR 2.190,-
Lehrgang Frühbucher (1) + Mitglieder (2)  EUR 1.990,-
(1) Bei Anmeldung bis zum 1. September 2015
(2) Mitglieder vom IBO, Passivhaus Austria, Energieinstitut Vorarlberg, ecowerkstatt Liechtenstein und Partnerbetriebe Traumhaus Althaus

 

Referenten   
DI Arch.
Helmut Krapmeier

DI Arch. 
Sabine Erber

DI
Andreas Greml

DI (FH)
Dieter Herz

DI (FH) MSc
Michael Braun

DI
Cristina Florit

DI Arch.
Heinz Geza Ambrozy
DI Arch.
Andreas Aichberger
DI Arch.
Martin Ploss

DI (FH)
Felix Heisiner

Dipl. HTL-Ing.
Johannes Stockinger
                           

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.