Die Aktion SCHOOL BIKER richtet sich speziell an Schulen.

Die Förderung des Fahrradfahrens von Kindern und Jugendlichen ist dem Land Vorarlberg ein großes Anliegen. Denn Radfahren hält fit und gesund und unterstützt die Lernfähigkeit! Und wer sich schon in jungen Jahren häufig mit dem Rad bewegt, tut dies mit größerer Wahrscheinlichkeit auch im Erwachsenenalter.

Wer radelt gewinnt!

Kinder und Jugendliche sollen dazu motiviert werden, im Aktionszeitraum von März bis ca. eine Woche vor Schulschluss möglichst viele Kilometer auf dem Bike zurückzulegen. Gezählt werden alle Kilometer – also auch die, die in der Freizeit geradelt werden.

Unter allen teilnehmenden Schulklassen, die mehr als 1.000 Kilometer geradelt sind, werden Geldpreise verlost! Die große Abschlussveranstaltung findet ca. eine Woche vor Schulschluss statt, zu der alle Klassen eingeladen werden.

 Und schon geht´s los – mitmachen ist ganz einfach!

  • Registrieren Sie Ihre Schule als Veranstalter beim SCHOOL BIKER Wettbewerb: schicken Sie uns Kontaktdaten einer Person, die die Funktion des Administrators übernimmt, ein Logo Ihrer Schule, sowie die teilnehmenden Klassen.
  • Motivieren Sie möglichst viele Schüler zur Teilnahme. 
  • Materialien, wie z.B. Flyer und Plakate erhalten Sie kostenlos vom Energieinstitut.
  • SchülerInnen können sich auf der Homepage unter www.schoolbiker.at wieder mit den Logindaten vom letzten Jahr anmelden oder neu registrieren und sich einem oder mehreren Veranstaltern, z.B. der Heimatgemeinde, der Schule und dem Verein zuordnen. Gleichzeitige Registrierungen bei verschiedenen Veranstaltern sind möglich und erwünscht und erhöhen die Gewinnchancen! Die Anmeldung kann ab dem offiziellen Startdatum erfolgen. Ein späterer Einstieg ist aber jederzeit möglich und beeinflusst die Gewinnchancen nicht.
  • Dokumentieren der geradelten Kilometer im Wettbewerbszeitraum.
  • Informieren Sie regelmäßig (z. B. monatlich) in Form eines Aushangs über die Zwischenstände der teilnehmenden Klassen.
  • Schön wäre es, wenn auch die Lehrpersonen beim Wettbewerb mitmachen würden (in einer eigenen Kategorie)
  • Es sollte eine Kilometer-Schlussablesung in der Schule und evtl. auch eine kleine Abschlussaktion geben, z.B. im Rahmen einer allgemeinen Schuljahresabschlussveranstaltung. Zusätzlich zur schulinternen Abschlussveranstaltung findet für alle teilnehmenden Schulen eine große Abschlussveranstaltung statt. Dieser Termin wird separate bekannt gegeben. Unter allen anwesenden Schulklassen werden Geldpreise für die Klassenkasse verlost.

Um die Kilometererfassung zu vereinfachen, koordiniert das Energieinstitut Voarlberg die Anschaffung von Fahrradtachos für die Schüler. Bei entsprechender Kooperation der Schulstandortgemeinde ist lediglich ein Selbstbehalt pro Tacho zu bezahlen.

Die Montage des Tachos kann Startschuss des Wettbewerbs sein und kann in Kombination mit einem vom ÖAMTC kostenlos durchgeführten Rad-Sicherheits-Check im Zeitraum Ende März bis Anfang April durchgeführt werden. Vorlauf für Anmeldung 2-4 Wochen. Kontakt ÖAMTC: Elke Bickel, Tel.: 0664/613 76 41, elke.bickel@oeamtc.at

Weitere Informationen auch auf Facebook https://www.facebook.com/radfreundlich/