Das Gebäude im Detail

Die Energie, die wir in Form von Heizwärme einem Gebäude zuführen, wird durch die Gebäudehülle allmählich an die kältere Außenluft abgegeben. Das geschieht zu einem Teil über den Austausch von warmer und kalter Luft in Fugen und Ritzen, zu einem anderen Teil über die Wärmeleitung der Bauteile Außenwand, Dach, Decke, Türe und Fenster. Diese energetischen Verluste können reduziert werden, indem man Ritzen und Fugen abdichtet, eine Dämmschicht anbringt sowie energieeffiziente Fenster verwendet und richtig einbaut. Hier finden Sie Informationen zu den Komponenten der Gebäudehülle und zu den Themen Wärmebrücken und Luftdichtheit.

Icon Info

Übersicht

  • Haus Sanierung 1290px

    Fenster

    Die meiste Heizwärme wird durch die Gebäudehülle allmählich an die kältere Außenluft abgegeben. Meist durch Fugen und Ritzen oder Außenwand, Dach, Decke, Türe und Fenster. ...

    Weitere Informationen
  • Symbolbild Dämmung_01

    Innovative Baustoffe

    Innovative Baustoffe verhindern Transmissionswärmeverluste aber ermöglichen passiv-solare Wärmegewinne. Sie vermeiden sommerliche Überhitzung durch starke Solareinstrahlung und...

    Weitere Informationen
  • Lehmputz 1290px

    Wärmebrücken und Luftdichtheit

    Eine Wärmebrücke ist ein Bereich in Bauteilen eines Gebäudes, bei der ein größerer Wärmefluss von innen nach außen stattfindet als bei den angrenzenden Bauteilen. Man unters...

    Weitere Informationen