Bildnachweis: Stuart Monk, stock.adobe.com

Raus aus Öl

Förderungen, Tipps & Tricks

mehr erfahren
Lebensraum für Generationen schaffen. Bildnachweis Markus Gmeiner

Aus allen Perspektiven

Unsere Energieberatung
05572 31 202-112

mehr erfahren

Das Wichtigste kurz & bündig

Unser Newsletter

mehr erfahren
Familie Burtscher aus Wolfurt hat ihr Einfamilienhaus zum Generationenhaus ausgebaut. Bildnachweis: Karin Nussbaumer

Für Ihr Engagement

Unsere Förderübersicht

mehr erfahren

Energiewissen für alle

Unser Bildungsprogramm

mehr erfahren

Aktuelles

Aktuelles

Energiegemeinschaften nach dem Erneuerbaren Ausbau Gesetz EAG

Zwar dauert es noch ein bisschen, bis neben dem EAG auch alle erforderlichen Verordnungen durch sind, dennoch können Sie sich schon jetzt Gedanken über Ihre eigene Energiegemeinschaft machen. Egal, ob Sie als Privatperson in Ihrer Nachbar...

Haustechnik & Energieversorgung
Aktuelles

Wie Sie Ihr Wohnhaus auch in Zukunft vor Hitze und Starkregen schützen

Bei jeder Neuplanung und auch bei jeder Sanierung sollten die Möglichkeiten genutzt werden, das Gebäude für die sich ändernden Anforderungen zu rüsten – die betreffen in Vorarlberg vor allem Hitze und Starkregen. Unsere Expertin Sabi...

Bauen & Sanieren
Aktuelles
Superheldin - Fachtagung Besser bauen und sanieren. Bildnachweis: ©Konstantin Yuganov - stock.adobe.com

Themenwoche “Besser bauen und sanieren”

Wir präsentieren Ihnen eine reichhaltige Woche mit vielfältigen online-Workshops und -Vorträgen. ...

Bauen & Sanieren
Aktuelles
Bildnachweis: Stuart Monk, stock.adobe.com

Bund erhöht Bonus für Heizungstausch auf bis zu 9.500,- Euro

Der Bund hat die Förderung für den Ersatz von Öl-, Gas- oder Stromdirektheizungen mit 8. Oktober ...

Bauen & Sanieren
Aktuelles
Solaranlage und Pelletsheizung im Generationenhaus in Wolfurt. Bildnachweis Markus Gmeiner

Mehr Ertrag: Solaranlagen selbst kontrollieren

Wussten Sie, dass es Solaranlagen gibt, die gar keine Wärme produzieren? Und dass das oft jahrelang gar nicht bemerkt wird? Ein paar einfache Tipps helfen Ihnen dabei, Ihre Solaranlage sicher und ertragreich zu betreiben und Mängel frühz...

Haustechnik & Energieversorgung
Aktuelles

Umweltauswirkungen von Elektroautos analysieren mit EMIL

Der kostenlose Online-Rechner EMIL von Energieinstitut Vorarlberg und der niederösterreichischen Energieagentur hilft erstmals beim finanziellen und ökologischen Vergleich von Elektroautos mit „Verbrennern“.

Mobilität

Schnellzugriff

Icon Info

Wir sind das Energieinstitut Vorarlberg

Daniela Winkler

Bildung

Ich betreue unsere Angebote zur Berufsweiterbildung und unser Kindergarten- und Schulprojekt "Energieautonomie begreifen". Im Energieinstitut Vorarlberg bin ich seit 2003 tätig.
mehr erfahren

Ariane Weifner

Gemeinden und Regionen

Meine Aufgabe ist die Unterstützung, Beratung und Begleitung ausgewählter Gemeinden und Regionen im Rahmen von European Energy Award und e5-Landesprogramm für energieeffiziente Gemeinden. Im Energieinstitut Vorarlberg bin ich seit 2021 tätig.
mehr erfahren

Waltraud Travaglini-Konzett

Administration

Ich bin in der Administration für die zentrale Telefonvermittlung, die Post, die Beschaffung von Büromaterial und für die Bibliothek zuständig. Weiters betreue ich die Anmeldungen und die Rechnungserstellung unseres Bildungsprogramms und leite...
mehr erfahren

Tobias Hatt

Energieeffizientes Bauen

Meine Aufgabe ist die Mitarbeit in verschiedenen Projekten zur Steigerung der Energieeffizienz in Gebäuden. Als Profi in der Gebäudesimulation richtet sich mein Schwerpunkt dabei unter anderem auf die effiziente Gebäudehülle. Im Energieinstitut...
mehr erfahren

Katharina Bäuerle

Ökologisch bauen, Bürgerservice und Information

Als Sanierungslotsin berate und begleite ich Sie bei allen Fragen rund um die Gebäudesanierung. Im Bereich Ökologisch Bauen sorge ich für reibungslose Abläufe im Fachbereich und unterstütze die Kolleginnen und Kollegen bei ihren Projekten. Im...
mehr erfahren

Gregor Sellner

Bereichsleiter Gemeinden und Regionen

Ich kümmere mich um die zeitgemäße Weiterentwicklung des e5-Landesprogramms in Vorarlberg, auf österreichischer und im Rahmen des European Energy Award auch auf europäischer Ebene. Darüber hinaus unterstütze, berate und begleite ich...
mehr erfahren

Magdalena Pircher

Mobilität

Ich betreue gemeinsam mit meinen Kolleg*innen im Fachbereich das Themenfeld Mobilität mit den Schwerpunkten Mobilitätskampagnen, Mobilitätsmanagement für Gemeinden und Betriebe, Radverkehr sowie Pendlermobilität.
mehr erfahren

David Madlener

Mobilität

Ich berate Betriebe und Gemeinden in Mobilitätsfragen und bei der Planung und Umsetzung von konkreten Projekten. Mein Spezialgebiet liegt dabei an der Schnittstelle zwischen Mobilität und Raumplanung. Ich bin seit 2018 im Energieinstitut...
mehr erfahren
Compass Icon

Wer bin ich?

Welchen Bedarf habe ich?

Das Energieinstitut Vorarlberg

Das Energieinstitut Vorarlberg ist ein gemeinnütziger Verein, der von zehn institutionellen Mitgliedern getragen und von Land Vorarlberg, illwerke vkw, Vorarlberg Netz und den Vorarlberger Raiffeisenbanken über den Mitgliedsbeitrag hinaus finanziell unterstützt wird. Gegründet 1985 als Energiesparverein ist seine Hauptaufgabe heute die Begleitung engagierter Menschen aus allen Bereichen auf dem Weg zur Energieautonomie.

Wir beraten, bilden und forschen

für sinnvollen Energieeinsatz und erneuerbare Energieträger. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen sich in einem breiten Themenspektrum mit Lösungen für Entscheiderinnen und Entscheider aus Politik und Wirtschaft, Profis aus Planung und Handwerk sowie für engagierte Bürgerinnen und Bürger. Mehr über das Energieinstitut Vorarlberg können Sie hier nachlesen.

Wir freuen uns auf Besuchergruppen

Wir erhalten regelmäßigen Besuch von Expertinnen und Experten aus dem In- und Ausland. Ob Gruppen auf den Spuren von nachhaltigem Bauen oder zukunftsfähiger Mobilität, Entscheidungsträgerinnen und -träger aus Gemeinden oder Studierende: Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Unsere Auszeichnungen