Sie interessieren sich konkret für den Umstieg auf eine Wärmepumpe?
Hier erfahren sie, was in ihrer Wärmepumpe steckt.
So können sie ihre Stromkosten und die Klimawirksamkeit optimieren, bevor Sie ihr Geld ausgeben.

Logo_Machvier_RGB

Der Titel ist Programm: Jede Wärmepumpenanlage sollte eine JAZ 4 (Jahres-Arbeits-Zahl) erreichen.
Nur dann wird ein nennenswerter Umweltnutzen erreicht. Mit dem neuen online-Tool kann – leicht bedienbar, schnell und verständlich – abgeschätzt werden, welche Effizienz, Betriebskosten und ökologische Wirksamkeit die geplante Wärmepumpenanlage erreichen wird. Ob im Neubau oder als Ersatz für die bestehende Heizung. Der Zusatzclou: Auch die oftmals weniger bekannten Maßnahmen die auf die Effizienz der Wärmepumpenanlage wirken können zur Optimierung ausgewählt werden, wie beispielsweise der hydraulischer Abgleich, die Art des Speichersystems oder der Einfluss einer Solaranlage. Hinterlegte Zusatzinfos bieten vertiefende und genauere Informationen.

=> klicken sie hier: “www.machvier.at”

 „MachVier“ wurde aus dem Programm “klimaaktiv Erneuerbare Wärme” des Lebensministeriums finanziert. http://www.klimaaktiv.at/erneuerbare/erneuerbarewaerme.html