Vom MOBILWochen-Stand bis zur CARUSO Testaktion: Während der MOBILWoche gibt es in vielen Gemeinden spezielle Aktionen für die Bürger*innen. Hier gibt es den Überblick.

Wo Wann Was
Großes Walsertal 20.08.-12.09.2021

Test Nachtbuslinie + Mitfahrbänkle

Im Rahmen des Walserherbst finden viele Veranstaltungen statt. Erstmals können diese mit dem Öffentlichen Verkehr besucht werden.

Eine Nachtbuslinie führt von Raggal (Walserhalle) nach Garsella, über die Gemeinden Blons, St. Gerold und Thüringerberg direkt zum Bahnhof Ludesch. Die Rückfahrt ins Tal erfolgt auf dem gleichen Wege. Um die hinteren Ortschaften im Walsertal zu erreichen, werden bestehende Bushaltestellen zu Mitfahrbänken aufgewertet. Angelehnt an die alte Tradition des „Autostoppens“ wird mittels einer angebrachten Schwenkfahne der Wunsch zum Mitfahren geäußert.

Weitere Informationen und Fahrplan: Nachtbus und Mitfahrbänkle

Egg 02.09.2021

Wochenmarkt – Themenschwerpunkt Mobilität
Zeit: 15 bis 18 Uhr

Am Infostand von Landbus Bregenzerwald und VVV kannst du dich über Tarife, Fahrpläne, FAIRTIQ, Aktionen der MOBILWoche etc. informieren.
Außerdem dürfen sich Erwachsene über Gewürzsalz und Kinder über ein Mikado-Spiel und Danke-Kleber vom Landbus Bregenzerwald freuen.

Schau vorbei!

Wolfurt 03.09.2021 MOBILWochen-Aktionsstand am Wolfurter Markt (14-17 Uhr, Marktplatz) mit Glücksrad
Nenzing 03.09.2021

E-MOBIL in Nenzing
ab 16 Uhr, Ramschwagplatz
Auftaktveranstaltung Carsharing Nenzing
=> mehr Informationen

Frastanz, Göfis, Götzis, Lustenau, Silbertal, Wolfurt, Lauterach, Rankweil, Koblach, Nenzing 04.-12.09.2021 CARUSO Carsharing Testaktion: Teste bis zu 3 Stunden lang gratis das CARUSO Auto
Lustenau 04.09.2021 MOBILWochen Infostand am Wochenmarkt mit Glücksrad
Andelsbuch 04.09.2021

Fahrradkino, veranstaltet von den e5-Teams der Gemeinden Egg und Andelsbuch. Start 20 Uhr, Vorplatz Bahnhof Andelsbuch
=> mehr Informationen

Rankweil 07.09.2021

Fundradversteigerung
ab 17 Uhr beim Bauhof

Gebrauchte Damen- und Herren-, Kinderfahrräder sowie Mountainbikes oder auch die einen oder anderen alten Schmuckstücke, welche schon mehr als ein Jahr von der Besitzerin/dem Besitzer nicht abgeholt wurden, gelangen zur Versteigerung. Zu günstigen Ausrufpreisen können verschiedenste Fahrräder, unterschiedlichster Marken ersteigert werden.
Besichtigung der Fahrräder vor Ort beim Bauhof ab 17.00 Uhr. Start der Versteigerung um 17.30 Uhr.

Hard 08.09.2021 MOBILWochen Infostand am Wochenmarkt mit Glücksrad
Rankweil 08.09.2021

Fahrradwaschanlage am Wochenmarkt
von 9 bis 12 Uhr 

Gratis Radwäsche für alle, die mit ihrem Fahrrad kommen.

Göfis 08.09.2021 Fahrradkino am bugo-Platz; Start 20 Uhr
=> mehr Informationen
Raggal 09.09.2021

Vom Heute ins Morgen – Mobilitätswerkstatt
Präsentation & Gespräch

19 Uhr, Walserhalle Raggal

Im Frühsommer 2021 wurde im Großen Walsertal ein Planungsprozess angestoßen, um die Mobilitätsbedürfnisse der Bewohner*innen zu erheben. Die ersten Zwischenergebnisse aus dieser Befragung werden im Rahmen der „Mobilitätswerkstatt“ vorgestellt und gemeinsam diskutiert.
Wie lässt sich der Anteil der Mobilität im Großen Walsertal auf umweltfreundlichere und gesündere Formen verlagern? Welche Maßnahmen sind dafür künftig notwendig? Ziel ist es, die Interessen der Bewohner*innen in den Planungsprozess einzubeziehen, indem sie konkrete Ideen und Vorschläge einbringen können.
Moderation: Jürgen Katschitsch

Weitere Informationen: walserherbst.at

Bludenz 09.09.2021

Fahrradkino
=> mehr Informationen

Gaschurn 10.09.2021

Fahrradkino
=> mehr Informationen

Raggal 10.09.2021

Von A mit B nach C – Mobilitätslabor
Podium und Diskussion zur mobilen Lebensrealität

19 Uhr, Walserhalle Raggal

Für die alpine Topographie des Großen Walsertales war der Umstieg auf das Fahrrad als breitentaugliches Verkehrsmittel lange nicht denkbar – bis das E-Bike kam. Und was erwartet uns in zehn Jahren? Ist das Motorrad aus dem Tal verdammt und der Biosphärenpark nur noch zu Fuß, per Bus oder Seilbahn erreichbar? Fährt vielleicht eine S-Bahn bis Damüls? Werden wir für Arbeit künftig ohnehin weniger pendeln?
Im Rahmen einer Podiumsdiskussion wollen wir über visionäre Mobilitätsthemen und Möglichkeiten einer Transformation sprechen. So stehen neben einem Radweg im Großen Walsertal auch alternative Verkehrsmöglichkeiten wie Mitfahrbänke, Carsharing, Rufbusse und -taxis oder auch Parkplätze für E-Bikes und Autos bei Bushaltestellen und Bahnhöfen zur Diskussion.

Am Podium: Martin Reis, Energieinstitut | Melanie Herget, Universität Kassel | Barbara Laa, TU Wien | Ingo Türtscher, REGIO Großes Walsertal

Weitere Informationen: walserherbst.at

     

 

 

Zuletzt aktualisiert am 2. September 2021