Der schnellste WEg zum Ausflugsziel

Ab Bhf. Hohenems mit L55 bis „Emsreute Buchenau“ + 20 Min. Fußweg
Hier gibts den Stempel Bei der letzten Rätselstation
Deine Ermäßigung Freier Eintritt

 

Hier geht’s zum Rätsel

 

Die geheimen Reste einer einst großen Burganlage über Hohenems

In 740 Metern Meereshöhe, 300 Meter über dem Rheintal, sind die Überreste einer der größten Burganlagen Mitteleuropas zu sehen: Sie hatte eine Länge von 800 Metern und eine Breite von bis zu 85 Metern, besaß sieben Tore und eine Zugbrücke und umfasste 47 Räumlichkeiten. Im inneren Burghof ist noch der Konradsbrunnen sichtbar, um dessen Entstehung sich eine Sage rankt. Erforsche die Geheimnisse der alten Burg und lüfte das Rätsel mit Hilfe deiner Eltern!

Burgruine Alt-Ems; Foto Willi Nachbauer

Burgruine Alt-Ems; Foto Willi Nachbauer

Mehr Infos: www.alt-ems.at
Bei Fragen und Notfällen: Tel.: 0650 8620586