Wofür ich im Energieinstitut Vorarlberg tätig bin?

Als Bereichsleiterin bin ich für das Bildungsangebot im Energieinstitut Vorarlberg verantwortlich, das von berufsbegleitenden Lehrgängen für Profis bis zu Workshops und Infoabenden für Bürgerinnen und Bürger reicht. Ein besonderes Augenmerk legen wir auf unser Kindergarten- und Schulprogramm "Energieautonomie begreifen".

Werdegang

JahrTätigkeit
2019übernimmt Carmen die Leitung unseres Bildungsbereichs. Ihre fundierte technische Ausbildung kann sie dabei genauso gut einsetzen, wie ihre pädagogischen Kenntnisse als ausgebildete AHS-Lehrerin und ihre Erfahrung als engagierte Pädagogin in unserem Programm "Energieautonomie begreifen".
2015kommt Carmen als Verstärkung im Bereich Gemeinden und Energieregionen ins Energieinstitut Vorarlberg. Als erste Gemeindebetreuerin begleitet und coacht sie verschiedene Gemeinden in der Planung, Umsetzung und Evaluierung von Aktivitäten.
bis dahinstudiert Carmen Nachhaltige Energie- und Umwelttechnik an der BOKU und der TU Wien. Bereits 2011 sammelt sie als Praktikantin im Bereich Unternehmen erste Erfahrungen am Energieinstitut Vorarlberg, vorwiegend in der Evaluierung des Programms "Energieberatung für Unternehmen" und der Erstellung und Pflege einer Maßnahmendatenbank.

Kompetenzen

  • Prozessmanagement
  • AHS-Lehrerin (Mathematik und Geografie)