Wofür ich im Energieinstitut Vorarlberg tätig bin?

Meine Aufgabe ist es, die vom Land Vorarlberg beauftragten Kontrollen der Förderanträge durchzuführen. Darüber hinaus stehe ich als einer der Energieberater sowohl am Energietelefon als auch vor Ort Ratsuchenden mit praktischen Tipps und Infos zur Seite.

Werdegang

JahrTätigkeit
bis dahinMit seinen Ausbildungen zum Energieberater und Energieausweisrechner fundiert Christoph seine Tätigkeiten im Energieinstitut Vorarlberg.
2012kommt Christoph als Karenzvertretung für seine Frau Angelika ins Energieinstitut Vorarlberg. Verantwortlich ist er für Kontrollen von Förderanträgen und Vorort-Abnahmen im Rahmen der Qualitätssicherung Wohnbauförderung. Sein Fachwissen schöpft der dafür nicht nur aus der Theorie - mit der umfassenden Sanierung seines eigenen Wohnhauses hat er auch die Perspektive der Förderwerber selbst kennen gelernt.

Als einer der Energieberater im Energieinstitut Vorarlberg steht er am Energietelefon werktags von 8:30 bis 12 Uhr Ratsuchenden mit praktischen Tipps und Tricks zur Seite. Dabei kann er seine Fähigkeit, technische Zusammenhänge einfach und verständlich darzustellen, bestens ausspielen. Wenn Sie eine Vorort-Beratung bestellen, kann es auch gut sein, dass Christoph ihre detaillierten Fragen kompetent beantwortet.

Kompetenzen

  • Energieausweis
  • Wohnbauförderung
  • Energieberatung

Weitere Tätigkeiten

  • Referent im Bildungsprogramm des Energieinstitut Vorarlberg