Wofür ich im Energieinstitut Vorarlberg tätig bin?

Im Energieinstitut Vorarlberg bearbeite ich internationale-Projekte aus verschiedenen Förderschwerpunkte der EU. In den letzten Jahren waren das Projekte, wie Alphouse, MountEE oder AlpBC . Außerdem suche ich nach Folgeprojekten rund um das Thema energieeffizientes und ökologisches Bauen. Dabei geht es einerseits um das Ausfiltern von Förderprogrammen, die in das Portfolio des Energieinstitut Vorarlberg fallen und andererseits um Partnersuche für die Abwicklung der Projekte. Ich leite das Servicepaket „Nachhaltig Bauen in der Gemeinde“ und berate mit meinen Kollegen in diesem Rahmen die Gemeinden.

Werdegang

JahrTätigkeit
bis dahinAls Diplomingenieurin für Architektur betreibt Sabine gemeinsam mit ihrem Mann Cord ein Architekturbüro, das sich auf energieeffizientes Bauen spezialisiert hat. Seit 1999 lebt sie in ihrem eigenen, selbst geplanten Passivhaus.
2007kommt Sabine als Fachfrau und Branchenkennerin ins Energieinstitut Vorarlberg.
2008Die ersten Herausforderungen sind die Leitung des EU Projektes „Certified Passiv House Planner“ und die Organisation der Passivhauskampagne Vorarlberg. Seit 2007 berät sie Gemeinden bei der Planung von energieeffizienten und ökologischen Gebäuden im Servicepaket „Nachhaltig:Bauen in der Gemeinde“.
2013Mit dem EU-Projekt „AlpBC“ gelingt ihr ein Projekt ins Land zu holen, das durch viele Aktivitäten sicht- und spürbar wurde: der Wärmebrückenkatalog für den Fenstereinbau in der Sanierung, die Brennholzbörse im Vorderwald in Zusammenarbeit mit e5, die Ausstellung auf der Handwerkermesse in Bezau mit neuen Passivhausbauteilen.
2015erscheinen unter ihrer Leitung im AlpBC-Programm zwei Publikationen zum Nachhaltigen Bauen: Vorarlberger Vorbilder – so gelingt öffentliches Bauen nachhaltig und die Dokumentation Servicepaket “Nachhaltig:Bauen in der Gemeinde“.

Kompetenzen

  • hohes fachliches Detailwissen
  • gute internationale Vernetzung
  • komplexe Dinge verständlich darstellen

Weitere Tätigkeiten

  • Pflege der nationalen und internationalen Kontakte zur Partner und Förderstellen
  • Vortragende in den Lehrgängen Passivhausplaner, Energieberater und Lehrbeauftragte an der Fachhochschule Dornbirn im Masterstudiengang Energietechnik und Energiemanagement