Wofür ich im Energieinstitut Vorarlberg tätig bin?

Als Bereichsleiterin bin ich für die Bildungsveranstaltungen im Energieinstitut Vorarlberg verantwortlich. Schwerpunkt sind die zielgruppengerechte Konzeption von berufsbegleitenden Lehrgängen, Abend- und Tagesseminaren sowie Bildungsangeboten für Kindergärten und Schulen.

Werdegang

JahrTätigkeit
bis dahinlegt Nicole den Grundstein für ihre spätere Arbeit als Bereichsleiterin im Energieinstitut Vorarlberg in der ehrenamtlichen Erwachsenenbildung in Hessen.
2005kommt Nicole als Mitarbeiterin der öbox ins Energieinstitut Vorarlberg, deren Leitung sie 2006 übernimmt und sie zu einer führenden Bauprodukteplattform in Mitteleuropa ausbaut. Größter Meilenstein dabei ist die Fusion mit der Plattform ixbau (die vom Institut für Baubiologie und Bauökolgie in Wien betrieben wird) und damit die Gründung der heutigen baubook GmbH.
2011übernimmt Nicole die Leitung einer internen Arbeitsgruppe, die sich seit 2005 um die positive Entwicklung der Arbeitskultur und des –umfelds im Energieinsitut Vorarlberg kümmert.
2012übernimmt Nicole den Aufbau und die Leitung des Fachbereichs Bildung, dessen Angebot sie systematisch erweitert, insbesondere Richtung Berufsweiterbildung für Professionisten im und rund um das Baugeschehen. Überregionale Kooperationen prägen ihre Arbeit ebenso wie das Coaching und der Aufbau von einschlägigen Bildungsangeboten auch über die Grenzen Österreichs hinaus. 2013 gründet sie den "Energietisch Schule", eine Plattform, die ein die Energieautonomie Vorarlberg begleitendes Schulprogramm entwickelt. Nicole verantwortet dessen Konzeption und Umsetzung, die vom Land Vorarlberg und illwerke vkw mitfinanziert wird.

Kurz gesagt: Nicole ist die Wissensmanagerin im Energieinstitut Vorarlberg.

Kompetenzen

  • Konzeption und Implementierung von Bildungsangeboten für Kinder, Erwachsene und Profis
  • Projektkoordination und -management
  • Datenbanksysteme zur Abbildung von bauökologischen Produkteigenschaften

Weitere Tätigkeiten