Wofür ich im Energieinstitut Vorarlberg tätig bin?

Als Beschäftigter beim Energieinstitut Vorarlberg koordiniere ich das Forschungsprojekt „HEROS“ – ein Projekt, das ein vereinfachtes Verfahren zur Ermittlung von ökologischen Kennwerten von nicht energierelevanten Bauteilen entwickelt. Zudem unterstütze ich die Entwicklung der Wohnbauförderung, das Themenfeld Bauökologie und die Veranstaltungsreihe „Live im Betrieb“.

Werdegang

JahrTätigkeit
bis dahinChristoph ist gelernter Volkswirt und hat sich während seines Studiums unter anderem mit den Themen Umweltmanagementsysteme, Umweltökonomie und Umweltgeschichte beschäftigt.
2007Zu Jahresbeginn 2007 wird Christoph beim Energieinstitut Vorarlberg angestellt. Er unterstützt Nicole Sperzel bei der Entwicklung und Betreuung der baubook, der Datenbank für nachhaltiges Bauen und gesundes Wohnen.
2011Christoph übernimmt im Energieinstitut die Leitung der baubook von Nicole Sperzel und wird nach dem Ausscheiden von Adi Groß einer der beiden Geschäftsführer der baubook GmbH.
2014Im Jänner wird die Tätigkeit, die Christoph für die baubook leistet, durch Anstellung zur baubook GesmbH verlagert. Er steht dem Energieinstitut Vorarlberg aber nach wie vor zu einem Teil seiner Arbeitszeit im Bereich "Ökologisch Bauen" zur Verfügung.

Kompetenzen

  • Normen- und Prüfungsmethodenkenntnisse von Baustoffen
  • Ökoindex Berechnungsmethode
  • Umweltproduktdeklarationen (EPD)

Weitere Tätigkeiten

  • Geschäftsführer der baubook GmbH
  • EDV-Koordination und Support im Energieinstitut Vorarlberg