Wofür ich im Energieinstitut Vorarlberg tätig bin?

Meine Aufgabe ist die Unterstützung, Beratung und Begleitung ausgewählter Gemeinden und Regionen im Rahmen von European Energy Award und e5-Landesprogramm für energieeffiziente Gemeinden.

Werdegang

JahrTätigkeit
bis dahinstudiert Gregor Projekt- und Prozessmanagement an der FH Vorarlberg und Umwelt- und Bioressourcenmanagement an der BOKU in Wien. In einem großen Forschungsinstitut in Wien analysiert und optimiert er Ressourcen- und Energieverbräuche von Produkten und Unternehmen.
2013kommt Gregor als Mitarbeiter im e5-Landesprogramm ins Energieinstitut Vorarlberg. Dort spielt er seine breit gestreuten Fähigkeiten aus, um kommunale Energiebilanzen und Energieindikatoren zu verbessern. Darüber hinaus kümmert er sich um die Interreg-Projekte des Bereichs und unterstützt unterstützt Gemeinden bei der Aktivierung der Bevölkerung zu einem enkeltauglichen Lebensstil.

Der gebürtige Wiener meistert als "Wiener Wälder" neben der Betreuung der e5-Städte Bregenz und Feldkirch die Herausforderung, die Gemeinden im Vorderwald zu begleiten souverän und macht auch beim Sprachcheck durch Landesrat Erich Schwärzler eine gute Figur.

Kurz gesagt: Gregor ist der Stratege im e5 Programm.

Kompetenzen

  • Lifecycle-, Energie- und CO2-Bilanzen
  • Projekt- und Prozessmanagement
  • Energiestrategien