Wofür ich im Energieinstitut Vorarlberg tätig bin?

Ich kümmere mich um die kontinuierliche Begleitung der e5-Gemeinden und die zeitgemäße Weiterentwicklung des e5-Landesprogramms auf österreichischer und im Rahmen des European Energy Award auf europäischer Ebene. Kooperationen mit Netzwerkpartnern wie der Energieautonomie Vorarlberg sind ein wesentlicher Erfolgsfaktor unseres Bereichs.

Darüber hinaus unterstütze, berate und begleite ich Vorarlberger Gemeinden und Regionen im Rahmen des e5-Landesprogramm für energieeffiziente Gemeinden.

Werdegang

JahrTätigkeit
2019übernimmt Gregor die Leitung des Bereichs Gemeinden und Energieregionen.
2013kommt Gregor als Mitarbeiter im e5-Landesprogramm ins Energieinstitut Vorarlberg. Dort spielt er seine breit gestreuten Fähigkeiten aus, um kommunale Energiebilanzen und Energieindikatoren zu verbessern. Darüber hinaus kümmert er sich um die Interreg-Projekte des Bereichs und unterstützt Gemeinden bei der Aktivierung der Bevölkerung zu einem enkeltauglichen Lebensstil.
bis dahinstudiert Gregor Projekt- und Prozessmanagement an der FH Vorarlberg und Umwelt- und Bioressourcenmanagement an der BOKU in Wien. In einem großen Forschungsinstitut in Wien analysiert und optimiert er Ressourcen- und Energieverbräuche von Produkten und Unternehmen.

Kompetenzen

  • Lifecycle-, Energie- und CO2-Bilanzen
  • Projekt- und Prozessmanagement
  • Energiestrategien