Wofür ich im Energieinstitut Vorarlberg tätig bin?

Als Vorarlbergs erste Energieregionsmanagerin begleite ich die energieregion vorderwald, deren Trägerschaft das Energieinstitut Vorarlberg inne hat.

Werdegang

JahrTätigkeit
bis dahinAls Landschaftsplanerin und Touristikerin leitet Monika Projekte zur nachhaltigen Entwicklung von Regionen in Bayern. Ihre Fertigkeiten im Projektmanagement eignet sie sich in einem Fernstudium während ihrer Babypause an.
2010kommt Monika als Managerin der energieregion vorderwald ins Energieinstitut Vorarlberg. Seither kümmert sie sich mit viel Leidenschaft und Engagement um die Planung und Umsetzung von Projekten in den Gemeinden Doren, Hittisau, Krumbach, Langenegg, Lingenau, Riefensberg, Sibratsgfäll und Sulzberg.

Im Rahmen des Klimafonds-Programms "Klima- und Energiemodellregionen" hat Monika gemeinsam mit den engagierten Akteuren vor Ort den Vorderwald zu einer energiepolitischen Vorzeigeregion entwickelt. Dabei ist es gelungen, dass das Thema Energie in seiner ganzen Breite wahrgenommen wird: von der Frage nach Effizienz oder Erneuerbarkeit bis hin zu Fragen der Suffizienz und des Lebensstils.

Kurz gesagt: Monika ist die Regionalpionierin im Energieinstitut Vorarlberg.

Kompetenzen

  • Struktur- und Regionalentwicklung
  • Projekt- und Prozessmanagement
  • Energierelevante Konsum- und Lebensstilfragen

Weitere Tätigkeiten

  • Referentin bei Veranstaltungen in und außerhalb Österreichs