Die Veranstaltungsreihe zur Vernetzung von Architektur, Energie und Ökologie steht 2021 unter dem Schwerpunkt European Green Deal und Bioökonomie. Der zweite Abend der Energie Lounge beschäftigt sich mit der Bioökonomie und dem Einsatz von nachwachsenden Rohstoffen in Produktion und Bauwirtschaft.


Die österreichische Bioökonomie-Strategie steht für ein Wirtschaftskonzept, das fossile Ressourcen durch nachwachsende Rohstoffe in möglichst allen Anwendungen ersetzen soll. Sie umfasst alle Bereiche, die biologische Ressourcen nutzen und verarbeiten. Sie soll einen wesentlichen Eckpfeiler der Klima- und Energiestrategie darstellen und die Dekarbonisierung des Wirtschaftssystems unterstützen. Wir beleuchten, welche Chancen die Bioökonomie bietet – was nachwachsende Rohstoffe, Biokunststoffe, etc. leisten -, ob sie dem zunehmenden Klimawandel und Umweltbelastungen begegnen und gleichzeitig die ökonomische Entwicklung stärken kann?

Impulsreferate

  • Bioökonomie – Eine Strategie für Österreich, Dipl. Ing. Gottfried Lamers, Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
  • Schönheit ist nachhaltig, Arch. DI Georg Bechter, Architekt + Design, Hittisau

Diskussionspartner*innen

  • Umweltlandesrat Johannes Rauch, Vorarlberger Landesregierung
  • Dipl. Wipäd. Bianca van Dellen M.Sc., Leiterin der Wirtschaftspolitik der Vorarlberger Wirtschaftskammer, Feldkirch

Die weiteren Termine der Energie Lounge 2021

  • European Green Deal. Am ersten Abend der Energie Lounge diskutieren drei hochkarätige Gäste die Ziele, Auswirkungen und Chancen des European Green Deal auf Vorarlberg.
  • Zirkuläres Bauen. Der dritte Abend der Energie Lounge beschäftigt sich mit den Möglichkeiten des Bauwesens, zum Erhalt gesunder lokaler Verhältnisse und zur Reparatur beschädigter Strukturen beizutragen.

Die Veranstaltungsreihe zur Vernetzung von Architektur, Energie und Ökologie steht 2021 unter dem Schwerpunkt European Green Deal und Bioökonomie. Foto Darko Todorovic.

Die Veranstaltungsreihe zur Vernetzung von Architektur, Energie und Ökologie steht 2021 unter dem Schwerpunkt European Green Deal und Bioökonomie. Foto Darko Todorovic.

 

Die Energie Lounge wird veranstaltet vom Energieinstitut Vorarlberg in Kooperation mit dem vai Vorarlberger Architektur Institut und dem Vorarlberg Museum. In Kooperation mit der Europa Initiative Wir sind Europa!