ENQUETE 2016 - Lebenswelten und Milieus

Einladung zur ENQUETE 2016 der ARGE Vorarlberger Erwachsenenbildung zum Thema: Lebenswelten und Milieus – Interessen und Werte als Herausforderungen für eine adressatengerechte Programm- und Angebotsgestaltung

10.11.2016
13:00
Jetzt anmelden
  • ENQUETE 2016 - Lebenswelten und Milieus
  • 2016-11-10T13:00:00+01:00
  • 2016-11-10T17:30:00+01:00
  • Einladung zur ENQUETE 2016 der ARGE Vorarlberger Erwachsenenbildung zum Thema: Lebenswelten und Milieus – Interessen und Werte als Herausforderungen für eine adressatengerechte Programm- und Angebotsgestaltung
  • unknown

ENQUETE der Vorarlberger Erwachsenenbildung 2016
Lebenswelten und Milieus – Interessen und Werte als Herausforderungen für eine adressatengerechte Programm- und Angebotsgestaltung

Eine adressaten- und teilnehmergerechte Angebots und Programmgestaltung muss sich an den Interessen und Werten von Zielgruppen orientieren.

Die sozialen Gruppen moderner Gesellschaften unterscheiden sich nicht nur hinsichtlich Einkommen und Bildung, sondern auch hinsichtlich ihrer Lebensziele, orientierenden Prinzipien und Alltagskultur.

Beratung und Marketing müssen so konzipiert werden, dass sie die Pluralität der Gesellschaft berücksichtigen. Soziale Milieus verändern sich und auch Migranten können milieutheoretisch beschrieben werden.

Zielgruppe
Mitarbeitende an Erwachsenenbildungseinrichtungen, Trainerinnen und Trainer, Lehrende in Erwachsenenbildung und Schule,
Studierende, Interessierte, politisch mit dem Thema Befasste, Mitglieder der ARGE Vollversammlung und Interessiert

Ablauf
13.00-13.30 UhrEintreffen – Begrüßung
13.30-13.40 UhrBegrüßung ARGE Vorsitzender Dr. Hans Rapp
13.40-14.15 UhrEinleitung und Input Dr. Rudolf Tippelt
14.15-16.15 UhrGruppenarbeit zu den verschiedenen Milieus
Schwerpunkt Zielgruppenansprache und -barrieren
16.15-16.45 UhrKaffeepause
16.45-17.15 UhrFischbowl mit Kurzdiskussion über die
wesentlichen Gruppenergebnisse
17.30 UhrAbschluss und Aufbruch
18:00 UhrAlter Landtagssaal (Hypobank Bregenz)
Vortrag Professor Dr. Rudolf Tippelt

Thema: Wandel sozialer Milieus in der modernen Gesellschaft:
Was brauchen Bildung und Politik?

Kosten
Die Teilnahmegebühr für diese Veranstaltung einschließlich Erfrischung in der Pause und Empfang beträgt bei Anmeldung und Eingang der Teilnahmegebühr
bis zum 30.09.2016 € 50,- und bei Anmeldung nach dem 01.10.2016 € 70,-.

Stornierung
Bei Stornierung der Anmeldung bis 30.09.2016 erheben wir keine Gebühr. Bei Stornierung vom 01. bis 15.10. werden 50% in Rechnung gestellt.
Bei späteren Absagen oder bei Nichterscheinen ist der Gesamtbetrag zu entrichten. Ein/e Ersatzteilnehmer/in kann jederzeit gratis benannt werden.


Anmeldung

Um Ihre Anmeldung zügig bearbeiten zu können, bitten wir Sie um Anmeldung via e-mail unter der Adresse stefan.fischnaller@vol.at.