ERFA Energiebenchmarking

24.05.2018
15:00

Über 1.000 kommunale Gebäude von mehr als 50 Gemeinden in Vorarlberg werden jährlich im EBO erfasst. Nur der Vergleich mittels Energiebenchmarking macht sicher, wie gut die Gebäude wirklich sind. Beim ERFA-Energiebenchmark vergleichen wir die Verbräuche von Gebäuden in Vorarlberger Gemeinden. Wir holen Best-Practice Beispiele vor den Vorhang und ermöglichen Ihnen einen Austausch über Maßnahmen und Umsetzungen mit Fachkollegen des Gebäudemanagements. Welche Verbraucher sollten beobachtet werden? Wie kann ich mein Gebäude optimieren? Was bringt mir eine Hauswarteschulung? All das und viel mehr können Sie beim „ERFA-Energiebenchmarking“ erfahren!

Programm

• Kennzahlenvergleich/Benchmarking: Für das Jahr 2017 inkl. Vorjahresverbräuche
• Praxisbeispiele aus den Gemeinden: Gelungene Optimierungen, Erfahrungen und Maßnahmen
• Erfahrungsaustausch: Diskussion in Gruppen
• Angebote für Gemeinden: Beratungen zu Server & IT, Haustechnik-Justierung usw.
• Aktuelles: Indikatorenplattform für Gemeinden, Neues zum EBO und Überarbeitung 2018.
...im Anschluss findet ein gemütlicher Ausklang mit regionaler Verpflegung statt.

Zum Mitnehmen für jede Gemeinde:
Vollständiger Benchmarking Bericht 2017: Mit allen Gebäudekategorien und Benchmarks in Druckform.
Energiebericht für die Gemeinde: Jede teilnehmende Gemeinde erhält auf Wunsch ihren persönlichen Energiebericht (Gesamtverbräuche & Übersicht) auf Basis vorhandener Daten. -> Bitte bei der Anmeldung anmerken.

Information und Anmeldung

Eingeladen sind EnergiebuchhalterInnen der EBO-Gemeinden (e5 und Nicht-e5) sowie potentielle NeueinsteigerInnen und Verantwortliche aus den e5-Gemeinden. Die Veranstaltung ist kostenlos! Um verbindliche Anmeldung bei Florian Jochum bis zum 15. Mai 2018 wird gebeten.