Projektvorbereitungstag 2019 für das Jahresprojekt
„Ein Königreich für die Zukunft – Energie erleben durch das Kindergartenjahr“


Der Projektvorbereitungstag ermöglicht den Teilnehmern, das Thema „Energie erleben“ während eines ganzen Jahres in den Kindergartenalltag zu integrieren. Es werden eine Vielzahl von Tipps und Anregungen gegeben, wie das Thema Energie schon Kindergartenkindern spannend, kindgerecht und abwechslungsreich vermittelt werden kann. Denn ohne Energie kein Leben – sie steckt in jeder Pflanze, in jedem Tier, in der Kraft der Sonne, des Windes und des Wassers. Mit Energie heizen wir unsere Häuser, Energie treibt Maschinen an, macht uns mobil. Die scheinbar „kostenlose“ Energie gehört zum Alltag einfach dazu – auch im Kindergarten.

Der Projektvorbereitungstag beinhaltet u.a. eine Einführung: „Energie – was ist das?“. Dabei wird den Teilnehmenden auf anschauliche Weise Hintergrundwissen zum Thema Energie vermittelt. Im Praxisteil werden ausgewählte Energieerlebnisse für Kindergartenkinder vorgestellt. Wasser und Sonne, Wind und Bewegung, Wärme, Licht und Strom – in jeder Jahreszeit gibt es eine Menge zu entdecken, zu erforschen und auszuprobieren. So werden die Eigenschaften der Luft und des Windes mit einfachen und spaßigen Experimenten verdeutlicht.

Grundlage des Projektvorbereitungstages ist das vom NaturGut Ophoven (D) herausgegebene Handbuch „Ein Königreich für die Zukunft – Energie erleben durch das Kindergartenjahr“, das allen teilnehmenden Kindergärten vom Energieinstitut Vorarlberg kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Jede Jahreszeit hat einen besonderen Energieschwerpunkt: Energie erleben im Herbst – „Alles bewegt sich!“, Energie erleben im Winter – „Wärme und Kälte, Licht und Strom“, Energie erleben im Frühjahr – „Wasser hat Kraft!“ und Energie erleben im Sommer -„Sonne hat Kraft!“

„Ich habe mit dem Energie-Thema bislang noch nicht so viel am Hut gehabt. Aber der Einführungstag beim Energieinstitut Vorarlberg hat sehr viel Spaß gemacht und gezeigt, dass wir mit Hilfe des Handbuches das Thema sehr spielerisch und motivierend angehen können.“
(Maria Vistica , Kindergarten Wallstraße in Hard)

Termin
 
Di, 09. Juli 2019
von 09:00 -17:00 Uhr

Ort/Raum
Energieinstitut Vorarlberg / Seminarraum Süd 2.OG

Zielgruppe
KindergartenpädagogInnen und KindergartenhelferInnen

Teilnehmerzahl
Max. 20 Teilnehmende Pro Kindergarten können maximal 2 Pädagoginnen teilnehmen.
Weitere Pädagoginnen aus einem Kindergarten werden gerne auf die Warteliste genommen.
 
Kosten
Keine

Referentin
Sylvia Ruhland, Referentin für Natur- und Umweltpädagogik, Fortbildungsleiterin des
Handbuches „Ein Königreich für die Zukunft“ und freie Mitarbeiterin beim Verein „Natur-
Gut Ophoven“, Leverkusen (D) und der Junior Uni Wuppertal, Wuppertal (D)

Anmeldeschluss
10. Juni 2019

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.