In diesem Jahresprojekt werden die Kinder auf fantasievolle und spielerische Weise in die Themenwelten „Klimaschutz und Klimawandel“ eingeführt. Gemeinsam mit dem König und seinem Daumen verwandeln sich die Kinder in Königskinder, die viele Klimaabenteuer erleben.


„Kleiner Daumen – große Wirkung“ ist ein Jahresprojekt mit dem jederzeit gestartet werden kann. Allerdings ist der Start im Herbst, mit Beginn des neuen Kindergartenjahres, besonders sinnvoll. So kann der Schwerpunkt in den Alltag der Kinder einfließen und das Thema „Klimaschutz und Klimawandel“ in allen Jahreszeiten bearbeitet werden. Die Schwerpunktthemen Konsum, Ernährung, Abfall und Mobilität bilden in dem Handbuch je ein Kapitel und verdeutlichen mit über 120 praktischen Bausteinen den Zusammenhang unserer Lebensbereiche mit dem Klimaschutz.

Im Rahmen der eintägigen Fortbildung im Energieinstitut Vorarlberg werden eine Vielzahl von Tipps und Anregungen gegeben, wie das Thema spannend, kindgerecht und abwechslungsreich vermittelt werden kann. Ideen und Impuls erhalten die teilnehmenden Kindergärten auch durch den Austausch mit Kolleg:innen sowie durch das Praxishandbuch und die bereitgestellten Materialien.

„Eines Tages hat der König Kopfweh und weiß nicht mehr was tun. Da hat der Daumen die Idee, an die frische Luft zu gehen. Der König und sein Daumen machen sich auf den Weg und genießen die frische Luft im Wald. Ganz nebenbei lernen die Kinder in der Geschichte, wie wichtig der Wald für uns Menschen ist und wie die Fotosynthese funktioniert.“

Leistungen vom Energieinstitut Vorarlberg

  • Kostenloser Projektvorbereitungstag für die teilnehmenden Kindergärten (wird gemäß Kindergartengesetz als Fortbildungsveranstaltung angerechnet)
  • Bereitstellung des Praxishandbuches „Kleiner Daumen – große Wirkung“ sowie einer „Umwelt-Kiste“ mit vielen unterstützenden Materialien für die Umsetzung im Kindergarten (Kronen, Urkunden, Experimente, Malvorlagen etc.)
  • Organisation von zwei Erfahrungsaustauschtreffen zwischen den Kindergärten sowie fachliche Begleitung während des Projektes
  • Organisation einer gemeinsamen Abschlussveranstaltung für die Pädagog:innen mit Überreichung des Teilnahmezertifikats durch den Landesrat und zur Eröffnung der Ausstellung „Kleiner Daumen – große Wirkung“

Umfang
Es handelt sich um ein Jahresprojekt das in den Kindergartenalltag integriert wird.

Termin
Samstag, 13.04.2024
von 09:00 -17:00 Uhr

Ort/Raum
Energieinstitut Vorarlberg

Zielgruppe
KindergartenpädagogInnen und KindergartenassistentInnen

Teilnehmerzahl
Max. 20 Teilnehmende, pro Kindergarten können maximal 2 Pädagoginnen/Assistentinnen teilnehmen.
Weitere Personen aus einem Kindergarten werden gerne auf die Warteliste genommen.
 
Kosten
Keine

Referentin
Sabine Kleiner

Tickets

Anmeldungsinformationen