Live im Betrieb bei Kongresskultur Bregenz

Live im Festspielhaus Bregenz zum Thema: "Organisation von nachhaltigen Firmen- und Gemeinde-Veranstaltungen

19.11.2015
17:00
Jetzt anmelden

Das Erfahrungsnetzwerk vom Praktiker für Praktiker.
Wie geht‘s konkret? Was kostet es? Was bringt’s?

Organisation von nachhaltigen Firmen- und Gemeinde-Veranstaltungen

Veranstaltungen sind allgegenwärtig im Unternehmens- und Gemeindeleben. Sie haben aber einen nicht unerheblichen ökologischen Fußabdruck. Egal ob internationaler Sales Kongress, Firmenjubiläum, Weihnachtsfeier, Dorffest, Schulfest – jede Veranstaltung kann ökologischer & nachhaltiger ausgerichtet werden. Das „Umweltzeichen für Green Meetings und Green Events“ sowie„ ghörig feschta“ sind zwei Möglichkeiten, die einem Veranstalter Support bei der ökologischen Umsetzung bieten. Von der Verpflegung und der Location über Energie, Abfall, Mobilität und Übernachtung reichen die Themen. Durch zertifizierte Hotels und Häuser wie das Festspielhaus lässt sich der Organisationsaufwand stark reduzieren. Die Walser Raiffeisen Holding und der Bürgermeister von Doren haben bereits Erfahrungen gesammelt und berichten:

Wie geht man es an, wenn man eine nachhaltig ausgerichtete Veranstaltung durchführen will? Was sind die Do’s & Don’ts? Wo informiert man sich?

(Durchgeführt in Kooperation mit e5-Themenforum)

Falls die maximale Teilnehmerzahl erreicht ist, lassen Sie sich bitte auf die Warteliste setzen.
Bei großem Interesse wird die Veranstaltung wiederholt.

Referenten

Gerhard Stübe
Geschäftsführer
Kongresskultur Bregenz GmbH

Julia Weger
Wegweiser-Büro für gute Ideen
Inhaberin

Elke Klien
Initiative „ghörig feschta“
Landeskoordinatorin

Andreas Gapp
Walser Raiffeisen Holding
Vorstand

Guido Flatz
Gemeinde Doren
Bürgermeister

Teilnahmebedingungen:
Live im Betrieb findet im Rahmen des Programms Impuls3 des Landes Vorarlberg statt. Das Projekt wird finanziell vom Umweltministerium und dem Land Vorarlberg unterstützt.
Newsletter
Teilnehmer von Live im Betrieb-Terminen erhalten regelmäßig Informationen via Newsletter zu unternehmensrelevanten Neuigkeiten zu den Themen Energie, Ressourcen und nachhaltigem Wirtschaften. Diese Zustimmung kann jederzeit durch ein kurzes Email an edith.haemmerle@energieinstitut.at widerrufen werden.
Haftung
Die in den Veranstaltungen von Live im Betrieb erhaltenen Informationen und Erfahrungen unterliegen keiner Gewähr auf Allgemeingültigkeit und Duplizierbarkeit. Es sind lediglich die Erfahrungen und das Wissen der Vortragenden. Haftungen, auch für die Folgen der Anwendung in der Praxis, sind ausgeschlossen.
Bilder
Mit der Teilnahme an einer Live im Betrieb Veranstaltung stimmen die Teilnehmer zu, dass die von ihnen gemachten Bilder im Rahmen des Programms verwendet werden dürfen. Die Bilder werden nicht an Dritte weitergegeben.