Objektförderung 2016

Mit der neuen Wohnhaussanierungsrichtlinie wurde erstmals eine "Objektförderung" definiert und ausgeschrieben. Sie soll die Sanierung von Mehrwohnungsbauten vereinfachen, in vielen Fällen erst möglich machen. Ein Info-Nachmittag für Immobilienverwaltung und Sanierungsberatung widmet sich speziell diesem Thema.

21.01.2016
16:30
  • Objektförderung 2016
  • 2016-01-21T16:30:00+01:00
  • 2016-01-21T19:00:00+01:00
  • Mit der neuen Wohnhaussanierungsrichtlinie wurde erstmals eine "Objektförderung" definiert und ausgeschrieben. Sie soll die Sanierung von Mehrwohnungsbauten vereinfachen, in vielen Fällen erst möglich machen. Ein Info-Nachmittag für Immobilienverwaltung und Sanierungsberatung widmet sich speziell diesem Thema.
  • unknown

Mit der neuen Wohnhaussanierungsrichtlinie wurde erstmals eine "Objektförderung" definiert und ausgeschrieben. Sie soll die Sanierung von Mehrwohnungsbauten vereinfachen, in vielen Fällen erst möglich machen.

Unser Info-Nachmittag für Immobilienverwaltung und Sanierungsberatung widmet sich speziell diesem Thema.

Neu ist, dass sich nicht mehr alle Eigentümer mit ihren persönlichen Daten um eine Sanierungsförderung bemühen müssen sondern dass die Gebäudeverwaltung im Auftrag der Eigentümergemeinschaft dies tun kann. Darlehensnehmer ist dass das Haus und nicht mehr die einzelnen Eigentümer. Das soll nun die Sanierung vieler Mehrwohnungsbauten beschleunigen bzw. ermöglichen.

In einer Informationsveranstaltung speziell für Immobilienverwaltung und Sanierungsberatung wird Mag. Karl Ladenhauf die Hintergründe und Details präsentieren und für eine Diskussion zur Verfügung stehen:

Termin
Donnerstag, 21.1.2016
16:30 bis ca. 19:00 Uhr

Ort
Fachhochschule Vorarlberg

Raum
Raum W206

Referent
Mag. Karl Ladenhauf