Schwimm- und Hallenbäder mit ihren hohen Energie- und Instandhaltungskosten optimieren

20.04.2022
14:00

Live im Betrieb für Hotelbetreiber im Hallenbad Bregenz

Erfahrungswissen anzapfen, um das eigene Hallenbad im Hotel besser managen zu können

Fünf Gemeinden Vorarlbergs haben im letzten Jahr ihre Schwimm- und Hallenbäder einer Energieanalyse unterzogen. Auch Aspekte der Hygienebestimmungen wurde dabei betrachtet.

Nun ist es soweit, dass die Ergebnisse bekannt gemacht werden. Dazu sind auch Gastgeber*innen von Hotels mit Wellnessbereich herzlich eingeladen.

Foto: Stadtwerke Bregenz

Der erfahrene Energieexperte und Schwimmbadkenner Gerhard Ritter gibt den Teilnehme*innen einen Einblick, was ein energieeffizientes Bad ausmacht und welche — vor allem technischen Maßnahmen — gesetzt werden können, um die Verbräuche zu verringern. Die Analysen zeigen welche Problemstellungen gehäuft auftreten und welche Maßnahmen gesetzt werden könnten, um ihnen zu begegnen.

Schlussendlich sind jedoch die Möglichkeiten, die sich in den Bereichen der Energie- und Wassereinsparung bei Heizung, Warmwasserbereitung, Hygiene, Lüftung etc. bieten, mal simpel und mal komplex ausgestaltet.

Des Weiteren berichtet Alexander Fritz von den Stadtwerken Bregenz (Betriebsleiter Hallenbad Bregenz) über das bestehende und das geplante Hallenbad in der Landeshauptstadt.
Nach einem kleinen Spaziergang entlang des Bodensees schließen wir mit einer exklusiven Führung durch die Technikräume des Hallenbades in Bregenz.

Programm

  • Begrüßung durch Andreas Beier, Energieinstitut Vorarlberg
  • Erfahrungsaustausch + Diskussion: Energieeffiziente Schwimmbäder
  • Gerhard Ritter, Technisches Büro Ritter, Andelsbuch
  • Bericht über das Hallenbad Bregenz - heute und morgen
  • Alexander Fritz, Betriebsleiter, Stadtwerke Bregenz
  • Gemeinsamer Spaziergang zum Netzwerken und Austauschen entlang des Bodenseeufers zum Hallenbad Bregenz
  • Führung durch die Technikräume des Hallenbades Bregenz

Ort und Zeit

Mittwoch, 20. April 2022, 14:00 - 16:00 Uhr, Treffpunkt: Festsaal der HTL Bregenz, Reichsstraße 4, 6900 Bregenz
mit anschließender Begehung des Hallenbades Bregenz

Anmeldeschluss: Mittwoch, 13. April 2022
Zielgruppe Live im Betrieb: Gastgeber*innen von Hotels mit Wellnessbereich

Melden Sie sich gleich zu Live im Betrieb an!

Die Teilnahme an Live im Betrieb ist dank der Unterstützung der Vorarlberger Landesregierung und des Ministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus kostenlos. Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit e5- VorOrt durchgeführt.
Wir empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
Foto-Hinweis: Bei dieser Veranstaltung wird fotografiert. Mit der Teilnahme erklären Sie sich einverstanden, dass diese Fotoaufnahmen genutzt und evtl. auch in gedruckter oder digitaler Form veröffentlicht werden. Andernfalls wenden Sie sich bitte bei der Veranstaltung direkt an den Fotografen.

Covid-19-Hinweis: Es gelten die zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen COVID-19 Maßnahmen sowie eine FFP2-Maskenpflicht in Innenräumen.