HIGHLIGHTPROJEKT

Gemeinsam, statt einsam
Gemeinsam gehen viele Dinge nicht nur leichter, sondern auch freudiger von der Hand – auch im Klimaschutz. Deshalb hat sich Bludesch besonders für die Gründung der „energieregion blumenegg“ engagiert. Diese besteht aus 3 Gemeinden: Bludesch, Thüringen und Ludesch

e5-Mitglied seit 2011

„Der nachhaltige Umgang mit Ressourcen und Rohstoffen jedes Einzelnen ist eines der großen Potentiale der Energieautonomie in Vorarlberg. Daher sehen wir die verstärkte Sensibilisierung und Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger, im speziellen der Kinder und Jugendlichen, als große Aufgabe und Herausforderung für unser Team in den nächsten Jahren an.“ Bürgermeister Michael Tinkhauser

Einige Aktivitäten der letzten Jahre

2018 Vortrag „Plastikfrei leben“
2018 e5-Jugendprojekt in der e5-energieregion Blumenegg
2017 Vor-Ort Stromberatung
2016 Bürgervorträge „Gruselschau“ und Klima/Ernährung
2015 Solaranlagen & Heizungscheck für Bevölkerung inkl. Warmwasserleitung-Dämmaktion
2015 „Projekt I koof im Dorf“ zur Stärkung der Nahversorgung und sanfter Mobilität
2014 Unterstützungserklärung Energieautonomie Vorarlberg
2013 Durchführung einer PV Aktion in der Energieregion Blumenegg
2013 Bezug von 100% Ökostrom für alle kommunalen Gebäuden und Anlage
2013 Errichtung einer 20 kWp Photovoltaikanlage auf der Volksschule
2012 Gründung der Energieregion Blumenegg – Erstellung eines Umsetzungskonzeptes
2012 Erarbeitung und Beschluss eines regionalen Radroutenkonzept
2011 Beitritt zum e5 Programm
2011 Aufbau eines Energiemanagementsystem für kommunale Gebäude und Anlagen
2010 Beitritt zur Forstbetriebsgemeinschaft Jagdberg
2007 Geschwindigkeitsbeschränkung von 30 km/h auf Straßen in der Gemeinde

Das e5-Team Bludesch

Das e5-Team Bludesch, Juli 2017

Das e5-Team Bludesch, Juli 2017 (Foto: Energieinstitut Vorarlberg)