HIGHLIGHTPROJEKT

Stromsparen im Gemeindehaus
Der Stromverbrauch des Gemeindehauses konnte durch umfassende, aber keineswegs kostenintensive Maßnahmen um 20% reduziert werden. Ein best practice Beispiel für die Handhabung moderner Gebäude!

e5-Mitglied seit 2013

„Auf 1. 000 Meter Seehöhe ist man der Sonne ein Stück näher. Das heißt für uns, den Auftrag sie aktiv zu nutzen auch ernst zu nehmen! e5 ist mehr als ein Programm, es soll unsere Lebensweise beeinflussen.“ Bürgermeister Helmut Blank

Einige Aktivitäten der letzten Jahre

2017 Energiecheck Altenwohnheim
2016 Carsharing-Start mit insgesamt vier Elektroautos
2015 Umsetzung Fuß- und Dorfwegekonzept
2015 Bau betreutes Wohnen inkl. Bürgerbeteiligungs-PV-Anlage
2015 Start Projekt WiSE in der VS Sulzberg und VS Thal
2014 Einrichtung Tempo 30 Zone (Bereich Zentrum- Wolfbühl-Häuslings)
2014 Beschlussfassung: Beitritt zur Ökostrombörse
2013 Beitritt zum e5-Programm
2012 PV- Anlage auf dem Dach des Gemeindeshauses
2011 Neubau Martin Sinz Haus nach energetischen und ökologischen Kriterien
2011 Start des Prozesses Energieautonomie Thal 2020
2010 Biomasse-Fernwärmeversorgung Sulzberg/Thal
2010 Gründung der „energieregion vorderwald“
2005 Neubau Gemeindehaus nach energetischen und ökologischen Kriterien
2002 Biomasse-Fernwärmeversorgung Sulzberg
2002 1. PV-Anlage beim Sportheim als architektonisch geplante Fassadenlösung
1996 Gründung der ersten Bio-Bauern-Genossenschaft mit 14 Biobauern

Das e5-Team Sulzberg

Das e5-Team Sulzberg 2016, Foto: Markus Gmeiner

Das e5-Team Sulzberg 2016, Foto: Markus Gmeiner