„Vorarlberg radelt“ motiviert mit dem Radius jedes Jahr von März bis September zum Fahrradfahren. Denn werden mehr Wege mit dem Rad zurückgelegt, profitieren alle davon. Der Verkehr verringert sich, es gibt weniger Parkplatzdruck und Stau, radeln fördert die Gesundheit und verbessert die Kondition, Klima und Umwelt profitieren. Da darf Ihre Gemeinde nicht fehlen!

Gemeinden nehmen in der Fahrradförderung eine Schlüsselfunktion ein. Der Großteil des Radverkehrs spielt sich innerorts oder zwischen zwei Gemeinden ab. Zudem haben Gemeinden einen wesentlich direkteren Zugang zu ihren BürgerInnen. Punkten Sie durch das Mitmachen beim Radius mit sanfter Mobilität, Gesundheit und Umweltschutz!

Radius: Mehr Motivation fürs Radeln!

Der Radius motiviert von März bis September zum Fahrradfahren. Die Teilnahme für Ihre BürgerInnen ist ganz einfach: Anmeldung und Eintragung der Kilometer sind über die Homepage vorarlberg.radelt.at oder die Vorarlberg radelt App  möglich.

Wir unterstützen Sie in der Bewerbung

Wir stellen den teilnehmenden Gemeinden jede Menge Materialien zur Verfügung, die die Motivation zum Radeln noch mehr steigern. Nicht nur Plakate und Flyer sondern auch Klackbänder, Sattelüberzüge, Tachos, Taschentücher und vieles mehr. Alle Materialien finden Sie hier bzw. als Radius Veranstalter im eigenen Webshop.

So einfach sind Sie dabei 

  • Melden Sie Ihre Gemeinde als Veranstalter an.
  • Bewerben Sie den Radius ab Anfang März und während des Wettbewerbszeitraums.
  • Nach dem Ende: Abschluss-Aktion mit Würdigung der Teilnehmenden

Ganz Österreich radelt!

Nachdem der Radius bereits über 10 Jahre erfolgreich in Vorarlberg durchgeführt worden ist, wurde die Motivationskampagne fürs Fahrradfahren 2019 unter dem Namen „Österreich radelt“ in alle Bundesländern ausgeweitet. Nun ist es möglich, mit Gemeinden aus ganz Österreich um die Wette zu radeln. Alle Informationen zu Österreich radelt finden Sie unter: www.radelt.at

Alle Informationen zur Teilnahme für Gemeinden finden Sie hier.

Vorarlberg radelt und Österreich radelt wird vom Energieinstitut im Auftrag des Landes Vorarlberg, dem Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus und den Bundesländern koordiniert.

Zuletzt aktualisiert am 12. April 2022