Der Orientierungsworkshop Klimawandelanpassung soll Gemeinden unterstützen, erste Schritte rund um das Thema Klimawandel und Klimawandelanpassung in ihrer Gemeinde zu setzen. Im Zuge eines 2-3 stündigen moderierten Vorort-Orientierungsworkshops sollen prioritäre Handlungsfelder für die Gemeinde sondiert und mögliche Umsetzungsmaßnahmen aufgezeigt werden.

Klimawandel zählt zu den großen Herausforderungen unserer Zeit und auch die Bundesländer und die Gemeinden bekommen die Auswirkungen zunehmend zu spüren. Das hat Auswirkungen auf unsere Gesundheit und unsere Sicherheit, auf Landwirtschaft, Natur und Umwelt sowie auf die Wirtschaft. Das Land Vorarlberg hat im Jahr 2015 eine Klimawandel Anpassungsstrategie erarbeitet. Aufbauend auf dieser Anpassungsstrategie hat das Land Vorarlberg 2017 einen konkreten Aktionsplan abgeleitet, bei dem die Gemeinden einen wesentlichen Beitrag leisten können/sollten.

Ziel des Orientierungsworkshops

Ziel dieses Angebotes ist es, das Bewusstsein der handelnden Akteure in den Gemeinden hinsichtlich den Auswirkungen des Klimawandels zu schaffen sowie mögliche erste Schritte zur Anpassung abzuleiten.

Die Teilnehmer*innen des Workshops werden von der Gemeinde festgelegt (max. 10 Personen). Infrage kommen u.a. Personen aus dem e5-Team, aus themenrelevanten Verwaltungsbereichen, Vertreter aus der Politik sowie sonstige Personen mit einem Umfeld, welches mit den möglichen Auswirkungen des Klimawandels konfrontiert sein könnten (z.B. Vertreter von Feuerwehr, Land-und Forstwirtschaft…).

Angebote seitens des Landes

Der hier beschriebene Orientierungsworkshop wird seitens des Landes Vorarlberg im Jahr 2020 für vier Gemeinden finanziert und von Clara Zudrell und Andreas Bertel vom Energieinstitut Vorarlberg begleitet. Die Räumlichkeiten und etwaige Verpflegung werden von der Gemeinde zur Verfügung gestellt.

Fragen zum Orientierungsworkshop?

Weitere Fragen rund um den Orientierungsworkshop beantwortet Ihnen gerne Ing. Andreas Bertel, BSc. telefonisch unter +43 55 72/31 202 98 oder per Mail an andreas.bertel@energieinstitut.at.