Mit den Ecopoints motivieren Sie Ihre Mitarbeitenden zu gesunder und umweltfreundlicher Mobilität. Die Software ist bereits bei einigen Vorarlberger Firmen im Einsatz.

Was sind die Ecopoints?

Die Ecopoints sind ein Punktesystem für nachhaltige Mitarbeitermobilität. Wer zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit Bus und Bahn oder der Fahrgemeinschaft kommt und auf diese Weise Parkfläche spart, sammelt Bonuspunkte. Diese können dann im betriebseigenen Shop gegen attraktive Preise (z. B. Jahreskarte, Gutscheine für Fahrradservice, Vorarlberger Gemüsekiste u. a.) eingetauscht werden. Dadurch werden die Mitarbeitenden belohnt und gleichzeitig motiviert ihren Arbeitsweg umweltfreundlich und aktiv zurückzulegen.

“Die EcoPoints sind ein faires und einfaches Belohnungssystem, das es ermöglicht, alle Mitarbeitenden zu belohnen, die umweltfreundlich anreisen.”, so Gerhard Berlinger, Mobilitätsbeauftragter Haberkorn. Das ganze Interview finden Sie hier.

Drei gute Gründe für Ecopoints:

  • Gesunde und zufriedene Mitarbeitende sind das Kapital jeder Firma: Mit den Ecopoints werden die Mitarbeitenden motiviert aktiv in die Firma zu kommen
  • Verzichten Mitarbeitende darauf alleine mit dem Auto in die Firma zu kommen, werden Parkplatzkosten eingespart und die Standortgemeinde entlastet
  • Einfache Handhabung über Homepage, App und Zeiterfassungssystem

Wie funktioniert das Punktesystem?

  • Tägliche Eintragung der zurückgelegten Strecken in km an einem Arbeitstag über Website, App oder Zutrittsystem durch Mitarbeitenden
  • Zusätzlich wird angegeben ob ein Parkplatz benötigt wurde
  • Die Mitarbeitenden erhalten dafür Ecopoints
  • Ecopoints können im Shop gegen Produkte z.B. Maximo-Jahreskarte, Ländle-Gemüsekiste u.v.m. eingetauscht werden

Alle Informationen zu den Ecopoints finden Sie hier.

Die Idee zu den Ecopoints stammt von der Firma Omicron, in der die Mitarbeitenden ebenfalls zur umweltfreundlichen Anreise ins Unternehmen motiviert werden und wurde in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Wirtschaft Mobil weiterentwickelt.