Im Rahmen der grenzüberschreitenden Projekte „PEMO – Nachhaltige Pendlermobilität“ und „Velotal-Rheintal“ ist für das Jahr 2016 die Durchführung einer Fachtagung vorgesehen. Da beide Projekte ähnliche Themenstellungen und Zielgruppen haben wurde beschlossen, Synergien zu nutzen und eine gemeinsame Veranstaltung zum Thema „Nachhaltige Pendlermobilität“ durchzuführen.

Velotal Rheintal

Velotal Rheintal ist eine Initiative des Landes, des Kantons und der Gemeinden des Vorarlberger und St. Galler Rheintals. Ziel ist es, die Freude am Radfahren östlich und westlich des Rheins und vor allem grenzüberschreitend zu wecken und zu fördern. Velotal Rheintal soll sowohl den Freizeitradverkehr als auch den  grenzüberschreitenden Radverkehr im Alltag fördern.
Die Projetleitung liegt beim Verein St. Galler Rheintal. Von Vorarlberger Seite sind die Abteilungen Raumplanung  und Straßenbau sowie das Energieinstitut im „Kernteam“ vertreten. Das Projekt läuft seit Jänner 2016 und ist auf mindestens drei Jahre angesetzt.
Aktuelle Schwerpunkte im Projekt:

  • Ausarbeitung von  grenzüberschreitenden Freizeit-Radtouren in Form einer Radkarte und einer kostenlosen Smartphone-Fahrradnavi-App.
  • Durchführung von Radverkehrszählungen an allen Grenzübergängen zur Standortbestimmung
  • Die Organisation einer grenzüberschreitenden Fachtagung zum Thema Pendlermobilität

Für mehr Informationen klicken Sie HIER.

Zuletzt aktualisiert am 5. August 2020