Das Land Vorarlberg fördert in Kooperation mit dem Umweltministerium Beratungen und Zertifizierungen im Energie- und Umweltbereich.

Das Land Vorarlberg ist seit vielen Jahren in Fragen der effizienten Energienutzung und des Klimaschutzes sowie in der nachhaltigen Entwicklung mit einer Reihe von Programmen, Initiativen und Förderungen aktiv. Gerade im Bereich Bewusstseinsbildung/Beratung wurden und werden wichtige Akzente gesetzt.
Das sog. Regionalprogramm des Landes Vorarlberg mit dem Namen Impuls3 soll eine Unterstützung für eine zukunftsfähige Wirtschaftsentwicklung bieten. Dazu werden die Kräfte in Vorarlberg gebündelt und in Kooperation mit dem Umweltministerium das Jahresprogramm abgearbeitet.

Impuls3 wird finanziert aus Mitteln des Umweltministeriums und des Landes Vorarlberg. Aus diesen Mitteln werden folgende Aktivitäten finanziert bzw. mit Förderungen unterstützt:

  • Beratungen zu Energie und Umweltthemen in Betrieben
  • Beratungen zu Energie und Umweltthemen in Gemeinden
  • Beratungen zum Erlangen von Umweltzertifikaten von Tourismusbetrieben und Schulen
  • Beratungen zum Erlangen des ÖKOPROFIT Zertifikates
  • Vernetzungsaktivitäten für Unternehmen und Gemeinden
  • Vernetzung und Weiterbildung von Beratern
  • Förderung von Kooperation unter allen Playern
  • Auszeichnungen für vorbildliche Player
  • Sammlung und Publizierung von guten Beispielen
  • Informationsverbreitung über moderne Techniken, Methoden und Förderungen in Form von Workshops und Workshopreihen (ÖKOPROFIT)
  • Begleitung von Gemeinden in ihrer e5-Prozessentwicklung

Weiteres Detail erhalten Sie bei Programmleiter Markus Niedermair, Amt der Vorarlberger Landesregierung, Telefon +43 / 5574 / 511-26129, E-Mail: markus.niedermair@vorarlberg.at