10 Jahre Energieautonomie, Angebote für Betriebe, 2 spannenden Interviews, Neuigkeiten zum Radeln, Infos zur Energieberatungsmenükarte, eine Zwischenbilanz der Energieregion Vorderwald, die aktuellen Veranstaltungen und vieles vieles mehr liefern wir unseren LeserInnen und Lesern in der 36 starken Ausgabe des neuen max50. Viele Spass beim Lesen!

Die aktuelle max50-Ausgabe im Überblick

 Die 36-Seiten starke Ausgabe bietet den LeserInnen und Lesern wieder spannende Artikel zu top aktuellen Themen, außerdem ein Interview mit Johannes Türtscher, dem Geschäftsführer der Vorarlberger Energienetze GmbH, zum Stromnetz in Vorarlberg. Interviewt haben wir zudem noch Gerhard Fehr (Verhaltensökonom) zum Thema: wie bringen wir die Menschen dazu, dass sie im Alltag enkeltaugliche Entscheidungen für unsere Zukunft treffe?

Ein großes Highlight in dieser Ausgabe ist natürlich der 10. Geburtstag der Energieautonomie Vorarlberg. Ab Seite 14 haben wir die bisher umgesetzten Meilensteine in einer spannenden Zeitlinie dargestellt. Programmleiterin Karin Feurstein-Pichler zieht Resümee nach 10 Jahren. Ebenfalls werden bereits umgesetzte Projekte detaillierter vorgestellt und ein Ausblick in die Zukunft enthalten wir unseren LeserInnen und Lesern natürlich auch nicht.

Wie gewohnt können Sie auch die 65. max50-Ausgabe digital nachlesen, den Link dazu finden Sie auf der rechten Seite. Und wenn Sie sich noch nicht zu den treuen Abonnentinnen und Abonnenten zählen, das aber ändern möchten, schreiben Sie ein kurzes Mail an Iris Scheibler. Wir senden Ihnen diese und auch die zukünftigen Ausgaben gerne kostenlos zu.

Und hier noch die im Heft versprochene Ergänzungen

  • Seite 8 Quelle
  • Seite 26/27 klimaaktiv Deklaration
  • Seite 28/29 Die versprochene Langfassung lesen Sie hier.
  • Seite 28/29 Quellen  [1]   Europäische Union, „Richtlinie 2010/31/EU des Europäischen Parlamentes und des Rates vom 19. Mai 2010 über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden“, Amtsbl. Eur. Union Vom, Bd. 18, Nr. 2010, S. 13–35, 2010.  [2]   Martin Ploss, Tobias Hatt, Christina Schneider, Thomas Rosskopf, und Michael Braun, „Modellvorhaben ‚KliNaWo‘ Klimagerechter Nachhaltiger Wohnbau; Zwischenbericht“, Energieinstitut Vorarlberg, Dornbirn, Zwischenbericht, Jan. 2017.