HIGHLIGHTPROJEKT

Wahrnehmungsspaziergang
Um das Thema Raumplanung sowie die räumlichen Qualitäten und Charakteristika Hittisaus vor Ort zu veranschaulichen, organisiert  die Gemeinde Spaziergänge mit fachlicher Begleitung durch Raumplanungsexpertin DI Maria-Anna Moosbrugger. Diese führt an verschiedenste Standorte in Hittisau und verdeutlicht die dahinterliegenden Raumplanungsinstrumente und Entscheidungsfindung der Gemeinde.

e5-Mitglied seit 2008

„Im e5-Programm werden Themen gebündelt und diskutiert, die entscheidend sind für den Erhalt unserer hohen Lebensqualität: Raumplanung, Mobilität, energieeffizientes Bauen um nur drei Stichworte zu nennen. Durch die Vermittlung energieeffizienter und klimaschonender Werte wollen wir möglichst viele Menschen mit den e5-Themen in Verbindung bringen. Damit soll es uns gelingen unsere Gemeinde auch für die nächsten Generationen lebenswert zu erhalten.” Bürgermeister Gerhard Beer

Aktivitäten der letzten Jahre

2017 Schulprojekt gAng
2017 Mobilwochenmarkt mit regionalen ProduzentInnen
2017 Premiere Klimaschutztheater “Titanic- Oder der Eisberg hat immer Recht” im Rahmen der Umweltwoche
2016 Ortsteilgespräche zum Thema Mobilität
2017 Start Carsharing in Hittisau
2016 Start der öffentlichen Wahrnehmungsspaziergänge mit RaumplanungsexpertInnen
2014 Beschluss nachhaltige Beschaffung und einer umfassenden Dienstfahrtenregelung
2014 Beschluss der im Rahmen eines Beteiligungsprozesses entwickelten Energiestrategie 2020
2013 Beschluss des Räumlichen Entwicklungskonzepts (REK) mit breiter Beteiligung der Bevölkerung
2013 Vollerhebung der Energieverbräuche auf Gemeindegebiet
2012 Pilotgemeinde der Energieautonomie Vorarlberg 2050
2011 Beginn des Zentrumsentwicklungsprozesses
2010 Erweiterung der Biomasse-Nahwärme auf Initiative des e5-Teams
2010 Mitinitiierung der „energieregion vorderwald“
2009 Beitritt zum e5-Programm (Überführung des „ANAU“ ins e5-Team)

Impressionen aus der e5-Gemeinde

Das e5-Team Hittisau

Das e5-Team Hittisau 2018 (Foto: Energieinstitut Vorarlberg)