Erstmals in der 30-jährigen Geschichte unseres „Gebäude & Energie Basislehrgangs“ wurden die Kurs-Zertifikate per Post überreicht. Die Freude über die erfolgreiche Teilnahme war trotzdem groß. Das belegt unser Abschluss-Selfie.

In unserem „Gebäude & Energie Basislehrgang“ eigneten sich 24 Teilnehmer*innen aus Vorarlberg und Tirol die Grundlagen rund um das Thema energieeffizientes Bauen und Sanieren an. Das erworbene Wissen setzen sie zukünftig in ihren Tätigkeiten als Energieberater*innen, Sanierungslots*innen, Gebäudeverantwortliche in Gemeinden, als Nachhaltigkeitsbeauftragte oder bei ihren Bau- und Sanierungsvorhaben um.

5 Kurstage, 7 Referent*innen und 1 Exkursion
In zwei Kursblöcken wurden neben den bauphysikalischen Grundlagen und der Berechnung der wichtigsten Kenngrößen, Themen wie Baustoffe sowie Lüftungs- und Heizungstechnik kompakt und praxisnah vermittelt. Die behandelten Themen wurden gemeinsam mit den Kursleiter*innen in praktischen Übungen direkt angewendet. Erstmals führte uns die Exkursion zur HTL Rankweil, wo alle zwei Jahre komplette Übungshäuser aufgebaut werden – von der Ziegelwand über die Elektroinstallation bis hin zum Innenausbau. Beste Voraussetzungen um das Gelernte Vorort unter die Lupe zu nehmen.

Wertvoller Austausch
Neben dem Austausch mit den Referentinnen und Referenten der jeweiligen Fachbereiche aus dem Energieinstitut Vorarlberg, wurde vor allem der Austausch untereinander sehr geschätzt.  „Ich habe den Kurs besucht, um mich in Sachen Bauphysik und Haustechnik weiterzubilden. Damit kann ich meine Kunden nun kompetenter informieren und beraten. Mir hat vor allem der bunte Mix der Teilnehmerinnen und Teilnehmer gefallen. Dadurch entstand ein spannender und wertvoller Austausch“, so Wolfgang Mathis von der Firma Müller Bau GmbH & Co KG.

Zertifiziert und anerkannt
Die Durchführung des „Gebäude & Energie Basislehrgang“ erfolgt gemäß den Vorgaben der Österreichischen Arbeitsgemeinschaft Energieberater*innen-Ausbildung (ARGE EBA). Der Lehrgang ist auch eine nach dem Bundes-Energieeffizienzgesetz anerkannte Ausbildung. In einem weiterführenden Kurs, der in Kooperation mit Energie Tirol stattfindet, kann das Gelernte vertieft werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bereits jetzt für 2021 vormerken lassen
Der nächste „Gebäude & Energie Basislehrgang“ findet im Jänner und Februar 2021 statt. Interessenten können sich bereits jetzt beim Energieinstitut Vorarlberg vormerken lassen. Weitere Information und Voranmeldung unter: ta.tutitsnieigrene@gnudlib | www.energieinstitut.at/bildung

Block 1:
Mo. 25.1.2021, 10:15 – 18:30 Uhr
Di. 26.1.2021, 08:15 – 17:40 Uhr
Mi. 17.1.2021, 08:15 – 18:30 Uhr

Block 2:
Mo. 1.2.2021, 10:15 bis 18:30 Uhr
Di. 2.2.2021, 8:15 bis 18:30 Uhr

Prüfung:
Mo. 1.3.2021, 8:15 bis 10:15 Uhr

Kosten:
980,- Euro (MWSt.-frei) inkl. umfangreicher Seminarunterlagen und Pausenverpflegung.

25% Rabatt für Firmen mit mind. 3 Teilnehmer*innen, Mitglieder von e5-Teams und des Netzwerkes Partnerbetriebe Traumhaus Althaus. Besondere Ermäßigungen gewähren wir Inhaber*innen des Vorarlberger Kulturpasses (Kurse bis 20 Euro: kostenlos; Kurse von 21 bis 300 Euro: 50 % Ermäßigung). Weitere Informationen unter: www.hungeraufkunstundkultur.at

Zuletzt aktualisiert am 16. April 2020