Für detaillierte Fragen VOR dem Start Ihrer Sanierung. “Out of the box”-Denken und die attraktivste Sanierungsvariante inklusive.

Was ist die Sanierungs-Vor-Beratung?

Unsere Antwort auf den Status „Man weiß nicht genau“, in dem sich eine ganze Menge Gebäudeeigentümer befinden. Der gründet zum Beispiel auf einem Reparaturbedarf, wo man sich dann fragt, ob sich das lohnt, ob man nicht gleich was „Ghörigs“ macht, wie man das eigentlich finanzieren soll, weil man sich ja nicht nochmal verschulden will. Man weiß eben nicht genau. Am Ende macht man dann gar nichts oder flickt ein bisschen herum. Damit verbaut man sich dann aber womöglich eine ordentliche, zukunftsträchtige Lösung.

Und wie hilft die Sanierungs-Vor-Beratung?

Indem wir in der Beratung ganz am Anfang beginnen. Nämlich bei der Frage: Was muss das Haus in zwei, zehn, dreißig Jahren können? Und wie kommen wir gut da hin? Dabei ermutigen wir die Eigentümerinnen und Eigentümer, erst einmal frei von Vorbehalten und vorgefassten Meinungen zu denken. An Familien- und Wohnkonstellationen, Bedarf und Größen, an Teilen und Kofinanzierung. Diese offenen Gedanken fassen und verdichten wir dann sorgfältig zu einem umsetzbaren Programm. Die Sanierungs-Vorberatung hilft also dabei

  • das volle Potential Ihres Hauses zu erkennen,
  • Wohnraum neu zu denken, und zwar auch “out of the box” und
  • aus vielen Möglichkeiten die attraktivste herauszufinden.

Was Sie nach der Sanierungs-Vorberatung haben

  • Klarheit über die Gebäudenutzung der kommenden 20 bis 30 Jahre
  • Die optimale Sanierungsvariante
  • Grobkostenschätzung und Finanzierungsüberblick
  • Beste Voraussetzungen für den Start in die konkrete Planung

Was investieren Sie in die Beratung?

Das Impulsgespräch, nach dem wir die Richtung und das Ausmaß der Beratung festlegen, ist kostenlos. Danach bleiben die Kosten dank finanzieller Unterstützung von Land und Vorarlberger Raiffeisenbanken sehr überschaubar.

Dauer der Beratung

Kostenbeteiligung*

je nach Bedarf – bis max. 20 Stundenmax. 600,- Euro. Orientierungsgespräch kostenlos.

*Die Kosten der Sanierungs-Vorberatung werden in den meisten Fällen zwischen uns, der Gemeinde und Ihnen gedrittelt. Der Selbstbehalt beträgt dann 20,- Euro je angefallener Stunde. Beteiligt sich die Gemeinde nicht, werden die Kosten zwischen uns und Ihnen geteilt. Ihre Kostenbeteiligung liegt dann bei 30,- Euro je angefallener Stunde. Abgerechnet werden tatsächlich angefallene Stunden, maximal 20.

Terminvereinbarung und Rückfragen

Um einen Termin für kostenloses Orientierungsgespräch zu vereinbaren, rufen Sie uns am besten am Energietelefon unter 05572 31 202-112 an oder nutzen Sie unseren Rückrufservice:



Werfen Sie auch einen Blick auf unsere Informationsabende „Bauen mit der Wohnbauförderung“ und „Gut in die Sanierungsplanung starten“. Sie finden regelmäßig mehrmals pro Jahr statt. Die nächsten Termine finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.