Tausch von Haushaltsgeräten

Bis zum 31. Dezember 2020 fördern die Vorarlberger Energieversorger VKW, VKW-Ökostrom GmbH, E-Werke Frastanz, Montafonerbahn und Stadtwerke Feldkirch die Neunanschaffung von Haushaltsgeräten der höchsten Effizienzklasse mit 100,- Euro. Die Aktion gilt für den Tausch von

  • Waschmaschine
  • Geschirrspülmaschine
  • Kühlschrank
  • Gefriergerät
  • Kühl- und Gefrier-Kombigerät.

Der Förderantrag kann online gestellt werden. Neben der Rechnung für die Neuanschaffung muss natürlich die Entsorgung des Altgeräts bestätigt werden – entweder vom Fachhändler, bei dem das Altgerät abgegeben wurde, oder von der Altstoffsammelstelle am Bauhof oder im Abfallsammelzentrum, wenn das Gerät dort entsorgt wird. Alle Details zur Förderung finden Sie auf der illwerke vkw-Website. unter https://www.vkw.at/geraetetausch.htm

Wärmepumpenförderung

Die Energieversorger illwerke vkw, VKW-Ökostrom GmbH, E-Werke Frastanz, Montafonerbahn und Stadtwerke Feldkirch fördern auch 2020 die Installation von Wärmepumpen mit 500,- Euro pro Einfamilienhaus bzw. 500,- Euro plus 100,- je Wohnung im Mehrfamilienhaus. Gefördert wird im Neubau und beim Tausch im Bestand. Anspruchsberechtigt sind Kunden, die für ihren Haushalt oder ihre Wärmepumpe das Produkt Vorarlberger Ökostrom beziehen oder bestellen.

Hier gelangen Sie zur Förderinfo auf der VKW-Website.

Ökostromvergütung

Die VKW Ökostrom GmbH vergütet den Strom aus Photovoltaikanlagen kleiner als 100 kWp mit 7 Cent je eingespeister Kilowattstunde (für die ersten 3.500 kWh) bzw. 5,5 Cent (für alle weiteren). Dieser Tarif gilt für Kunden, die Vorarlberger Ökostrom beziehen. Für Kunden der illwerke vkw AG, der Stadtwerke Feldkirch, der Montafonerbahn AG und der E-Werke Frastanz, die keinen Vorarlberger Ökostrom beziehen, beträgt die Vergügung durchgehend 5,5 Cent.

Details dazu finden Sie auf der illwerke vkw-Website.