Vom Hausmeister zum Haustechniker

11.10.2019
Jetzt anmelden

Dieser Kurs rüstet Sie optimal für die täglichen Herausforderungen als Gebäudewart. Abwechslungsreich und anschaulich vermitteln erfahrene Profis das Wichtigste aus den entscheidenden Arbeitsfeldern.

Gemeinsam mit dem WIFI Vorarlberg bietet das Energieinstitut Vorarlberg erstmals eine Berufsweiterbildung für Gebäudewarte an. Dabei werden alle entscheidenden Arbeitsfelder behandelt: Vom Kostenthema bis zur Arbeitssicherheit, von der Reinigung bis zur Energietechnik. Eine halbtägige Exkursion bietet zudem einen Einblick in die aktuelle Gebäudetechnik.

Die Teilnehmer/innen können mit dem erworbenen Wissen Energie und Kosten einsparen, die Arbeitssicherheit erhöhen, die Unterhaltsreinigung effizienter gestalten und die Fehlersuche optimieren.

Zielgruppe

  • Gebäudewarte, die sich auf den aktuellsten Stand bringen wollen
  • Hausverwalter und Baubetriebe die selbst Gebäude besitzen und verwalten
  • Quereinsteiger, die in diesem Tätigkeitsfeld aktiv werden wollen

Inhalt

  • Energiebedarf und Energieeffizienz
  • Wasseraufbereitung und Zirkulation
  • Heizung und Lüftung
  • Kostenwesen
  • Gebäudereinigung
  • Arbeitssicherheit
  • halbtägige Exkursion

Trainingseinheiten: 28

Beitrag: € 690,-

Ermäßigung für e5-Gemeinden: den Gemeindemitarbeiter/innen werden vom e5-Landesprogramm € 200,- rückerstattet

Ort: WIFI Dornbirn

Referent/innen
Dipl.-Ing. (FH) Michael Braun M.Sc. MBA, Energieinstitut Vorarlberg
Halbrainer Martin, Clean Consulting Austria
Spiegel Klaus, WIFI Dornbirn
Mag. Winsauer Franz Josef, WIFI Dornbirn

Termine
Freitag 11.10., 18.10. und 25.10. 2019 von 8:00 – 17:00 Uhr
Freitag 8.11.2019 von 13:30 – 17:30 Uhr (Exkursion)

Ansprechperson und Anmeldung
WIFI Hohenems
Caroline Moosburger
T: 05572 3894-533
E-Mail: moosburger.caroline@vlbg.wifi.at
www.vlbg.wifi.at
Kursnummer: 51605