Wie kann Wohnbau kostenoptimiert werden?

Auf der Suche nach dem kostenoptimalen Wohnbau wurden 60.000 Ausführungsvarianten miteinander verglichen. Die wesentlichen Erkenntnisse erzählt Christina Schneider in diesem Vortrag.

10.03.2017
14:30
Jetzt anmelden

Im Rahmen des Projekts "KliNaWo" hat das Energieinstitut Vorarlberg gemeinsam mit seinen Projektpartnern 60.000 Gebäudevarianten verglichen, um die über Lebensdauer kostenoptimale Ausführungsvariante zu finden. Was bedeuten diese Erkenntnisse für Bauleute? Was können Sie für Ihre persönliche Entscheidungsfindung daraus lernen?

Christina Schneider verrät Ihnen die "lessons learned" aus dem Projekt und wie Sie sie nützen können im Rahmen ihres Vortrags auf der com:bau 2017.

Der Vortrag findet auf der com:bau 2017 im Rahmen des bau:forums statt. Der Eintritt zum Vortrag ist für Messebesucher kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.Übrigens: das Energieinstitut Vorarlberg ist auch heuer auf der com:bau. In bewährter Partnerschaft mit dem Land Vorarlberg und den Partnerbetrieben Traumhaus Althaus beantworten wir kostenlos und produktneutral Ihre Fragen zu Energie, Haustechnik, Energieausweis und Wohnbauförderung.