Lebensraum für Generationen schaffen. Bildnachweis Markus Gmeiner

Aus allen Perspektiven

Unsere Energieberatung
05572 31 202-112

mehr erfahren

Das Wichtigste kurz & bündig

Unser Newsletter

mehr erfahren

Für Ihr Engagement

Unsere Förderübersicht

mehr erfahren

Energiewissen für alle

Unser Bildungsprogramm

mehr erfahren

Aktuelles

Aktuelles
max50 - die Zeitschrift des Energieinstitut Vorarlberg

max50 Nummer 66 ist da

"Schluss mit der Ökomoral!" fordert Gastautor Michael Kopatz vom Wuppertal Institut in der aktuelle...

Energieinstitut allgemein
Aktuelles
Bildnachweis: Stuart Monk, stock.adobe.com

Raus aus Öl

Alternativen, Förderungen, Tipps und Infos: Was Sie vor dem Tausch der Ölheizung wissen und beachten sollten.

Haustechnik & Energieversorgung
Aktuelles
Wohnraum neu denken mit der Sanierungs-Vorberatung im Energieinstitut Vorarlberg. Bild: pixabay.de

Sanierungs-Vorberatung

Für detaillierte Fragen VOR dem Start Ihrer Sanierung. Out-of-the-box-Denken und die attraktivste Sanierungsvariante inklusive.

Bauen & Sanieren
Aktuelles

Die richtige Größe von Batteriespeichern

Fragen zu Batteriespeichern beschäftigen derzeit unsere Energieberater. Eine der häufigsten betrifft die Speicherkapazität. Dieter Bischof erklärt, worauf bei der Dimensionierung des Speichers geachtet werden sollte.

Haustechnik & Energieversorgung
Aktuelles
Bild zeigt Münzen mit einer Pflanze auf jeden Stapel, wird verwendet für das Thema Kostenvergleich; copyright Pixabay

Vollkostenvergleich von Heizsystemen

Sie suchen das kostengünstigste und emissionsärmste Heizsystem für Ihr Wohngebäude? Hier erhalten Sie eine Übersicht über Kosten und CO2-Emission sowie einen Amortisationsvergleich zwischen zwei Heizsystemen Ihrer Wahl.

Bauen & Sanieren
Aktuelles

Dachflächen Leben einhauchen

Karthäusernelke, Wiesensalbei, Wundklee – ein Dach kann zur blühenden Oase werden und sich vom r...

Bauen & Sanieren

Schnellzugriff

Icon Info

Wir sind das Energieinstitut Vorarlberg

David Madlener

Mobilität

Ich unterstütze Betriebe und Gemeinden in Mobilitätsfragen. Mein Spezialgebiet liegt dabei an der Schnittstelle von Mobilität und Raumplanung.
mehr erfahren

Dieter Bischof

Erneuerbare Energie und Haustechnik, Bürgerservice und Information

Ich berate gerne bei Fragen zu erneuerbaren Energiesysteme, wie Solarthermie, Photovoltaik, Wärmepumpen oder Holzheizungen und auch zu anderen Energierelevanten Themen.
mehr erfahren

Magdalena Pircher

Mobilität

Ich betreue das Themenfeld Mobilität mit den Schwerpunkten Mobilitätskampagnen, Mobilitätsmanagement für Gemeinden und Betriebe, Radverkehr sowie Pendlermobilität und betreue das Netzwerk WirtschaftMOBIL.
mehr erfahren

Patrick Denz

Bürgerservice und Information

Ich bin in der Einreichbetreuung und Qualitätssicherung in der Internetdatenbank "baubook" tätig und stehe als zertifizierter Energieberater für Beratungen zur Verfügung.
mehr erfahren

Marion Marte

in Karenz

mehr erfahren

Daniela Winkler

Assistenz Bildung

Ich bin seit 2003 im Energieinstitut Vorarlberg und betreue - nach über zehn Jahren als Assistentin der Geschäftsleitung und nach zwei Jahren Babypause - unsere Angebote zur Berufsweiterbildung und unser Kindergarten- und Schulprojekt...
mehr erfahren

Markus Kaufmann

Bereichsleiter Unternehmen

Ich leite alle über das Energieinstitut Vorarlberg vergebenen Förderprogramme für Betriebe und sorge für die Verbreitung dieser Angebote unter Vorarlbergs Unternehmern. Neben konkreten Vorort-Beratungen zu betrieblichen Energiethemen bieten wir...
mehr erfahren

Edith Hämmerle

Assistenz Erneuerbare Energie und Haustechnik, Unternehmen

Organisatorisch und administrativ bin ich für die Bereiche erneuerbare Energieträger und Unternehmen zuständig. Darin enthalten ist auch die Plattform „Partnerbetrieb Traumhaus Althaus“ und die Qualitätsgemeinschaft Erdwärme.
mehr erfahren
Compass Icon

Wer bin ich?

Welchen Bedarf habe ich?

Das Energieinstitut Vorarlberg

Das Energieinstitut Vorarlberg ist ein gemeinnütziger Verein, der von zehn institutionellen Mitgliedern getragen und von Land Vorarlberg, illwerke vkw, Vorarlberg Netz und den Vorarlberger Raiffeisenbanken über den Mitgliedsbeitrag hinaus finanziell unterstützt wird. Gegründet 1985 als Energiesparverein ist seine Hauptaufgabe heute die Begleitung engagierter Menschen aus allen Bereichen auf dem Weg zur Energieautonomie.

Wir beraten, bilden und forschen

für sinnvollen Energieeinsatz und erneuerbare Energieträger. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen sich in einem breiten Themenspektrum mit Lösungen für Entscheiderinnen und Entscheider aus Politik und Wirtschaft, Profis aus Planung und Handwerk sowie für engagierte Bürgerinnen und Bürger. Mehr über das Energieinstitut Vorarlberg können Sie hier nachlesen.

Wir freuen uns auf Besuchergruppen

Wir erhalten regelmäßigen Besuch von Expertinnen und Experten aus dem In- und Ausland. Ob Gruppen auf den Spuren von nachhaltigem Bauen oder zukunftsfähiger Mobilität, Entscheidungsträgerinnen und -träger aus Gemeinden oder Studierende: Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.