Pelletsheizung Wolfurt, Bildnachweis Markus Gmeiner

Vollkostenvergleich von Heizsystemen

Unser Heizkostenrechner

mehr erfahren

Produktneutral und praxisnah

Unsere Energieberatung

mehr erfahren

Unterstützung für Ihr Engagement

Förderungen im Überblick

mehr erfahren

Energiewissen für alle

Unser Bildungsprogramm

mehr erfahren

Aktuelles

Aktuelles
Energie Lounge 2017. Bildnachweis Darko Todorovic

Energie Lounge 2017 – Wie siedeln wir 2050?

Wie sieht das künftig sinnvolle Umgehen mit dem im Vorarlberger Rheintal unter besonderem Druck ste...

Energie- und Klimapolitik
Aktuelles
Cover_MAX50_Nr62_screen

max50 Nummer 62 ist da

In der 62. max50-Ausgabe erfahren Sie, wie Beratung bei Bier und Brezel funktioniert, wie in Feuerwehrhäusern Energie gespart wird, was es mit grenzwertigen Grenzwerten im Baurecht auf sich hat und wie oft Sie ein Stück Papier falten müs...

Energieinstitut allgemein
Aktuelles
Rossstelle-Mellau_cr EIV

Live im Betrieb Herbst 2017 – jetzt anmelden!

Live im Betrieb – Niedrige Betriebskosten und mehr Komfort im Tourismus. Erleben Sie die Gastgeber persönlich bei geöffneten Türen. Profitieren Sie von deren Erfahrungen und konkretem Wissen...

Bildung
Aktuelles
Besonders in Schlaf- und Kinderzimmern ist eine schadstoffarme Raumluft wichtig.

Beim Sanieren gesunden Wohnraum schaffen

90% unseres Lebens verbringen wir in Innenräumen. Im Zuge einer Sanierung lassen sich Schadstoffe in Wohn-, Schlaf- und Kinderzimmer deutlich reduzieren. Die wichtigsten Tipps in aller Kürze.

Bauen & Sanieren
Aktuelles
Energieautonomie begreifen, Bildnachweis Markus Gmeiner

Energieautonomie begreifen erreicht 10.000 Kinder und Jugendliche

Für sie und mit ihnen: Eine „enkeltaugliche“ Zukunft ist ohne Kinder schwer vorstellbar. Daher ist es nur konsequent, nicht nur für die Kinder nach der Energieautonomie zu streben, sondern sie aktiv mit auf den Weg zu nehmen. Um ihnen...

Bildung
Aktuelles
Otto Haag mit Fam. Büsel

Ein Fall für . . . eine Sanierungsberatung

Jedes Jahr ziehen wir unter den eingegangenen Kundenbewertungen unserer Partnerbetriebe fünf Gewinn...

Bauen & Sanieren

Schnellzugriff

Icon Info

Wir sind das Energieinstitut Vorarlberg

Florian Jochum

Gemeinden und Energieregionen

Meine Aufgabe ist die Unterstützung, Beratung und Begleitung ausgewählter Gemeinden und Regionen im Rahmen von European Energy Award und e5-Landesprogramm für energieeffiziente Gemeinden.
mehr erfahren

Beate Haiden

Bürgerservice und Information

Ich bin für die Beratung, Begleitung und Unterstützung der Energieberater, welche einen wesentlichen Beitrag zur Qualitätssicherung der Wohnbauförderung beitragen, zuständig und betreue die Homepage im Themenbereich Bürgerservice und...
mehr erfahren

Susanna Ajkovic

Unternehmen, Plattform Partnerbetrieb Traumhaus Althaus

Seit Mitte 2015 leite ich die Plattform Partnerbetriebe Traumhaus Althaus, die ich zuvor fast 10 Jahre lang mitbetreut habe. Die Themen Weiterbildung, Vernetzung, Qualitätsmanagement sowie Öffentlichkeitsarbeit und strategische Weiterentwicklung...
mehr erfahren

Magdalena Fink

Assistenz Ökologisch bauen

Als Assistentin im Bereich Ökologisch Bauen sorge ich für reibungslose Abläufe im Fachbereich und unterstütze die Kollegen in ihren Projekten. Darüber hinaus bin ich für die operative Abwicklung der Veranstaltungsreihe Energie Lounge...
mehr erfahren

Sabine Erber

Energieeffizientes Bauen

Im Energieinstitut Vorarlberg bearbeite ich internationale-Projekte aus verschiedenen Förderschwerpunkte der EU. In den letzten Jahren waren das Projekte, wie Alphouse, MountEE oder AlpBC . Außerdem suche ich nach Folgeprojekten rund um das Thema...
mehr erfahren

Wolfgang Seidel

Leiter Stabsstelle Kommunikation

Ich sorge für reibungslose Abläufe in der Kommunikation - von der Strategie bis zum Pressetext und vom Newsletter bis zur Website. Darüber hinaus unterstütze ich die Fachbereiche bei ihren spezifischen kommunikativen Aufgaben.
mehr erfahren

Josef Burtscher

Geschäftsführer Energieinstitut Vorarlberg

Als Geschäftsführer obliegt mir die Gesamtverantwortung im Rahmen meiner Kompetenzen für das Energieinstitut Vorarlberg. Ich bin für die finanziellen und personellen Angelegenheiten verantwortlich und repräsentiere das Energieinstitut...
mehr erfahren

Andreas Bertel

Gemeinden und Energieregionen

Meine Aufgabe ist die Unterstützung, Beratung und Begleitung ausgewählter Gemeinden und Regionen im Rahmen von European Energy Award und e5-Landesprogramm für energieeffiziente Gemeinden.
mehr erfahren
Compass Icon

Wer bin ich?

Welchen Bedarf habe ich?

Das Energieinstitut Vorarlberg

Das Energieinstitut Vorarlberg ist ein gemeinnütziger Verein, der von 13 institutionellen Mitgliedern – allen voran Land Vorarlberg, illwerke vkw und die Vorarlberger Raiffeisenbanken – getragen wird. Gegründet 1985 als Energiesparverein ist seine Hauptaufgabe heute die Begleitung engagierter Akteure aus allen Bereichen auf dem Weg zur Energieautonomie.

Wir beraten, bilden und forschen

für sinnvollen Energieeinsatz und erneuerbare Energieträger. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen sich in einem breiten Themenspektrum mit Lösungen für Entscheidungsträger aus Politik und Wirtschaft, Profis aus Planung und Handwerk sowie für engagierte Bürgerinnen und Bürger. Mehr über das Energieinstitut Vorarlberg können Sie hier nachlesen.

Wir engagieren uns

Wein trinken und Wasser predigen? Nicht bei uns. Das Energieinstitut Vorarlberg und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten persönliche Beiträge zur Energieautonomie. So bezieht das Energieinstitut Vorarlberg beispielsweise 100% Ökostrom in einem energieeffizient sanierten Bürogebäude, verfolgt konsequent eine nachhaltige Beschaffung und unterstützt die Mitarbeitenden beim zukunftsfähigen Zurücklegen von Arbeits- und Dienstwegen mittels E-Auto, Carsharing, Dienstfahrrädern und Jobticket. Beim Fahrradwettbewerb zählen wir zu den fleissigen Kilometerproduzenten.

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

In unseren Newslettern informieren wir regelmäßig über Neuigkeiten, Förderungen, Tipps und Werkzeuge. Sie helfen Ihnen dabei, Ihre Energiekosten zu senken, erneuerbare Energieträger zu nutzen, neue Wege für Ihre Mobilität oder Antworten auf Ihre ganz spezifischen Energiefragen zu finden. Die Anmeldung zum Newsletter finden Sie am Ende dieser Seite.