Produktneutral und praxisnah

Unsere Energieberatung

mehr erfahren

Energiewissen für alle

Unser Bildungsprogramm

mehr erfahren

Unterstützung für Ihr Engagement

Förderungen im Überblick

mehr erfahren

Aktuelles

Veranstaltung
bauundsanierungstreff_thumb
Di. 10. Oktober 2017

Bau- und Sanierungstreff

Beim ersten Bau- und Sanierungstreff helfen unsere Energieberater, Haustechnikexperten und Planungsp...

Bauen & Sanieren
Aktuelles
Kindergarten Muntlix (c) Caroline Begle

Szenarienstudie: Ziele Energieautonomie im Gebäudebereich machbar

Die Ziele der Energieautonomie Vorarlberg für 2050 für Wohngebäude sind erreichbar, wenn sich Neubauten und Gebäudesanierungen am Kostenoptimum orientieren – dies ist die Kernaussage der Studie „Szenarien zum künftigen Energiebedar...

Forschung
Aktuelles
twilight-532720_1280

economicum Session 6 – Alles Strom!?

5. Oktober 2017 | Strombasierte Systeme werden eine immer wichtigere Rolle bei einer immer "grüner" werdenden Stromerzeugung spielen. Informationen zu Forschungsvorhaben, Ergebnisberichte Szenarien, Erfahrungsaustausch von Varianten der En...

Bauen & Sanieren
Aktuelles
2015_09_26 Solar und Wärmepumpentag_CR EIV (11)

Vorarlberger Solar- und Wärmepumpentag 2017

Die umfangreichste Ausstellung von Solar- und Photovoltaikanlagen sowie Wärmepumpen im Westen! Besuchen Sie uns am Samstag, den 30. September 2017, von 10:00 bis 16:00 am VKW-Gelände in Bregenz.

Beratung
Aktuelles
2017-8214-031 (1)

Ausgezeichnet

Das Engagement der Wirtschaft MOBIL Betriebe ist von einer unabhängigen Fachjury als besonders innovativ und auszeichnungswürdig bewertet worden. Die Auszeichnung im Rahmen der Verleihung des Vorarlberger Mobilitätspreis wurde am Montag ...

Mobilität
Aktuelles
Ein typisches Rheintalhaus nach der nachverdichtenden Sanierung. Foto (c) Hassler Architektur.

Bundesförderungen (Gebäudesanierung)

Seit 3. März 2017 fördert der Bund im Rahmen der Sanierungsoffensive thermische Sanierungsmaßnahm...

Förderungen

Schnellzugriff

Icon Info

Wir sind das Energieinstitut Vorarlberg

Nicole Sperzel

Bereichsleiterin Bildung

Als Bereichsleiterin bin ich für die Bildungsveranstaltungen im Energieinstitut Vorarlberg verantwortlich. Schwerpunkt sind die zielgruppengerechte Konzeption von berufsbegleitenden Lehrgängen, Abend- und Tagesseminaren sowie Bildungsangeboten...
mehr erfahren

Christina Schneider

Energieeffizientes Bauen

Vorrangig beschäftige ich mich mit den Kostenauswirkungen von Energieeffizienzmaßnahmen. Dabei stelle ich mir die Frage: „Sind die teilweise teureren Investitionskosten für energieeffiziente und ökologische Bauweisen auch zwingend teurer auf...
mehr erfahren

Tobias Hatt

Energieeffizientes Bauen

Meine Aufgabe ist die Mitarbeit in verschiedenen Projekten zur Steigerung der Energieeffizienz in Gebäuden. Mein Schwerpunkt richtet sich dabei auf die effiziente Gebäudehülle.
mehr erfahren

Wilhelm Schlader

Erneuerbare Energie und Haustechnik

Ich kümmere mich um die Projekteakquise, Projektfinanzierung und Projektabwicklungen rund um das Thema thermische Solarenergie, Photovoltaik , Biomasse und Wärmepumpen im Energieinstitut Vorarlberg. Die Projekte sind zum einen Teil Umsetzungs-...
mehr erfahren

Magdalena Fink

Assistenz Ökologisch bauen

Als Assistentin im Bereich Ökologisch Bauen sorge ich für reibungslose Abläufe im Fachbereich und unterstütze die Kollegen in ihren Projekten. Darüber hinaus bin ich für die operative Abwicklung der Veranstaltungsreihe Energie Lounge...
mehr erfahren

Iris Scheibler

Energieautonomie Vorarlberg

In der Stabsstelle Energieautonomie konzipiere und organisiere ich Veranstaltungen und Meetings der Gremien im Prozess zur Energieautonomie Vorarlberg und betreue die Kommunikationskampagne zur Energieautonomie.
mehr erfahren

Markus Kaufmann

Bereichsleiter Unternehmen

Ich leite alle über das Energieinstitut Vorarlberg vergebenen Förderprogramme für Betriebe und sorge für die Verbreitung dieser Angebote unter Vorarlbergs Unternehmern. Neben konkreten Vorort-Beratungen zu betrieblichen Energiethemen bieten wir...
mehr erfahren

Carmen Jungmayr

Gemeinden und Energieregionen

Meine Aufgabe ist die Unterstützung, Beratung und Begleitung ausgewählter Gemeinden und Regionen im Rahmen von European Energy Award und e5-Landesprogramm für energieeffiziente Gemeinden.
mehr erfahren
Compass Icon

Wer bin ich?

Welchen Bedarf habe ich?

Das Energieinstitut Vorarlberg

Das Energieinstitut Vorarlberg ist ein gemeinnütziger Verein, der von 13 institutionellen Mitgliedern – allen voran Land Vorarlberg, illwerke vkw und die Vorarlberger Raiffeisenbanken – getragen wird. Gegründet 1985 als Energiesparverein ist seine Hauptaufgabe heute die Begleitung engagierter Akteure aus allen Bereichen auf dem Weg zur Energieautonomie.

Wir beraten, bilden und forschen

für sinnvollen Energieeinsatz und erneuerbare Energieträger. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen sich in einem breiten Themenspektrum mit Lösungen für Entscheidungsträger aus Politik und Wirtschaft, Profis aus Planung und Handwerk sowie für engagierte Bürgerinnen und Bürger. Mehr über das Energieinstitut Vorarlberg können Sie hier nachlesen.

Wir engagieren uns

Wein trinken und Wasser predigen? Nicht bei uns. Das Energieinstitut Vorarlberg und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten persönliche Beiträge zur Energieautonomie. So bezieht das Energieinstitut Vorarlberg beispielsweise 100% Ökostrom in einem energieeffizient sanierten Bürogebäude, verfolgt konsequent eine nachhaltige Beschaffung und unterstützt die Mitarbeitenden beim zukunftsfähigen Zurücklegen von Arbeits- und Dienstwegen mittels E-Auto, Carsharing, Dienstfahrrädern und Jobticket. Beim Fahrradwettbewerb zählen wir zu den fleissigen Kilometerproduzenten.

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

In unseren Newslettern informieren wir regelmäßig über Neuigkeiten, Förderungen, Tipps und Werkzeuge. Sie helfen Ihnen dabei, Ihre Energiekosten zu senken, erneuerbare Energieträger zu nutzen, neue Wege für Ihre Mobilität oder Antworten auf Ihre ganz spezifischen Energiefragen zu finden. Die Anmeldung zum Newsletter finden Sie am Ende dieser Seite.