Produktneutral und praxisnah

Unsere Energieberatung

mehr erfahren

Energiewissen für alle

Unser Bildungsprogramm

mehr erfahren

Unterstützung für Ihr Engagement

Förderungen im Überblick

mehr erfahren

Aktuelles

Aktuelles
e5_event_2017

e5-Event 2017: Zwölf Gemeinden & Stadt Hohenems zertifiziert

Mehr als 300.000 VorarlbergerInnen in Vorarlberg leben in e5-Gemeinden Österreichweit zählt das e5...

e5 Landesprogramm
Aktuelles
Kindergarten Muntlix (c) Caroline Begle

Szenarienstudie: Ziele Energieautonomie im Gebäudebereich machbar

Die Ziele der Energieautonomie Vorarlberg für 2050 für Wohngebäude sind erreichbar, wenn sich Neubauten und Gebäudesanierungen am Kostenoptimum orientieren – dies ist die Kernaussage der Studie „Szenarien zum künftigen Energiebedar...

Forschung
Aktuelles
Energieinstitut Vorarlberg, e5 Gemeinde Lustenau

Lustenau für Klimaschutzpreis nominiert – jetzt voten!

Energiemeisterschaft der Lustenauer Kindergärten nominiert: In der Marktgemeinde Lustenau widmeten sich alle 86 Pädagoginnen und 552 Kindergartenkinder ein Jahr lang dem Thema Energie. Unterstützt wurden sie dabei vom Energieinstitut Vor...

e5 Landesprogramm
Aktuelles
Passivhaus Schulgebäude | Wolfurt

Tage der offenen Tür im Passivhaus – Passivhausbewohner laden ein

Informieren sich vom 10. - 12. November 2017 vor Ort, über die praktischen Erfahrungen der Bewohner von Passivhäusern. Lernen Sie das ökologische und energetische Passivhaus-Konzept von Ein- und Mehrfamilienhäusern kennen und erfahren S...

Bildung
Aktuelles
Energy Globe

Energy Globe Award 2018 : Jetzt Projekte einreichen!

Eingereicht werden können Projekte mit Fokus auf Ressourcenschonung, Verbesserung der Luft- und Wasserqualität, Energieeffizienz, Einsatz erneuerbarer Energien, Recycling oder Bewusstseinsschaffung für diese Bereiche. Zur Einreichung rei...

Energieinstitut allgemein
Aktuelles
2017_09_14 Baustellenbesichtigung Mauertrockenlegung (18)

Ein Fall für . . . eine Mauertrockenlegung

Feuchte Wände sind der Schrecken eines jeden Hausbesitzers. Wie so ein Problem nachhaltig gelöst w...

Bauen & Sanieren

Schnellzugriff

Icon Info

Wir sind das Energieinstitut Vorarlberg

Markus Liepert

Bürgerservice und Information

Ich berate Bauleute in allen Energiefragen produktneutral und praxisnah. Wenn Sie das Energietelefon anrufen, sprechen Sie unter anderem mit mir. Darüber hinaus führe ich Passivhauszertifizierungen durch, arbeite in der Qualitätssicherung zur...
mehr erfahren

Magdalena Fink

Assistenz Ökologisch bauen

Als Assistentin im Bereich Ökologisch Bauen sorge ich für reibungslose Abläufe im Fachbereich und unterstütze die Kollegen in ihren Projekten. Darüber hinaus bin ich für die operative Abwicklung der Veranstaltungsreihe Energie Lounge...
mehr erfahren

Susanna Ajkovic

Unternehmen, Plattform Partnerbetrieb Traumhaus Althaus

Seit Mitte 2015 leite ich die Plattform Partnerbetriebe Traumhaus Althaus, die ich zuvor fast 10 Jahre lang mitbetreut habe. Die Themen Weiterbildung, Vernetzung, Qualitätsmanagement sowie Öffentlichkeitsarbeit und strategische Weiterentwicklung...
mehr erfahren

Beate Haiden

Bürgerservice und Information

Ich bin für die Beratung, Begleitung und Unterstützung der Energieberater, welche einen wesentlichen Beitrag zur Qualitätssicherung der Wohnbauförderung beitragen, zuständig und betreue die Homepage im Themenbereich Bürgerservice und...
mehr erfahren

Simone Mehele-Huchler

Finanzen, Administration

Ich unterstütze die Finanzabteilung bei diversen Arbeiten in der Buchhaltung. Freitags übernehme ich den Dienst in der Telefonzentrale, empfange unsere Kunden und Partner und kümmere mich um die Post.
mehr erfahren

Maria Sorko

Assistenz Bürgerservice und Information

Ich bin für die Organisation der Qualitätssicherung zur Wohnbauförderung zuständig und die Ansprechperson für Förderwerber, Bauträger und ausführende Firmen mit Fragen zum Ablauf.
mehr erfahren

Josef Burtscher

Geschäftsführer Energieinstitut Vorarlberg

Als Geschäftsführer obliegt mir die Gesamtverantwortung im Rahmen meiner Kompetenzen für das Energieinstitut Vorarlberg. Ich bin für die finanziellen und personellen Angelegenheiten verantwortlich und repräsentiere das Energieinstitut...
mehr erfahren

Dieter Bischof

Erneuerbare Energie und Haustechnik, Bürgerservice und Information

Ich berate gerne bei Fragen zu erneuerbaren Energiesysteme, wie Solarthermie, Photovoltaik, Wärmepumpen oder Holzheizungen und auch zu anderen Energierelevanten Themen.
mehr erfahren
Compass Icon

Wer bin ich?

Welchen Bedarf habe ich?

Das Energieinstitut Vorarlberg

Das Energieinstitut Vorarlberg ist ein gemeinnütziger Verein, der von 13 institutionellen Mitgliedern – allen voran Land Vorarlberg, illwerke vkw und die Vorarlberger Raiffeisenbanken – getragen wird. Gegründet 1985 als Energiesparverein ist seine Hauptaufgabe heute die Begleitung engagierter Akteure aus allen Bereichen auf dem Weg zur Energieautonomie.

Wir beraten, bilden und forschen

für sinnvollen Energieeinsatz und erneuerbare Energieträger. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen sich in einem breiten Themenspektrum mit Lösungen für Entscheidungsträger aus Politik und Wirtschaft, Profis aus Planung und Handwerk sowie für engagierte Bürgerinnen und Bürger. Mehr über das Energieinstitut Vorarlberg können Sie hier nachlesen.

Wir engagieren uns

Wein trinken und Wasser predigen? Nicht bei uns. Das Energieinstitut Vorarlberg und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten persönliche Beiträge zur Energieautonomie. So bezieht das Energieinstitut Vorarlberg beispielsweise 100% Ökostrom in einem energieeffizient sanierten Bürogebäude, verfolgt konsequent eine nachhaltige Beschaffung und unterstützt die Mitarbeitenden beim zukunftsfähigen Zurücklegen von Arbeits- und Dienstwegen mittels E-Auto, Carsharing, Dienstfahrrädern und Jobticket. Beim Fahrradwettbewerb zählen wir zu den fleissigen Kilometerproduzenten.

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

In unseren Newslettern informieren wir regelmäßig über Neuigkeiten, Förderungen, Tipps und Werkzeuge. Sie helfen Ihnen dabei, Ihre Energiekosten zu senken, erneuerbare Energieträger zu nutzen, neue Wege für Ihre Mobilität oder Antworten auf Ihre ganz spezifischen Energiefragen zu finden. Die Anmeldung zum Newsletter finden Sie am Ende dieser Seite.